freakware.de

Starrantrieb fuer T-Rex 450??

Starrantrieb fuer T-Rex 450??

Beitragvon critical_limit » 21.10.2007 14:40:13

Moin!

ich meine mal irgendwo einen Umbausatz auf Starrantrieb (Torque-Tube) fuer den 450er Rex gesehen zu haben, finde ihn aber nicht mehr...

Weiss jemand, ob es das gibt???

Gruss
Dirk
Logo500-Vstabi, Futaba 2.4Ghz - Fasst
critical_limit
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 31.12.2006
Wohnort: Berlin

Beitragvon el-dentiste » 21.10.2007 14:43:33

hab ich noch nicht gehört. Aber gibt es da vorteile gegenüber riemen ?
Gruss Nico :-)
el-dentiste
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1763
Alter: 31
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: kassel

Beitragvon M3LON » 21.10.2007 14:44:23

el-dentiste hat geschrieben:hab ich noch nicht gehört. Aber gibt es da vorteile gegenüber riemen ?


Ja, dehnt sich bei temp unterschieden nichtmehr !
Im Winter ist das wahrscheinlcih garbnicht so schlecht...
http://heli-inc.de/

Real Life ist was fuer Versager, die ingame nichts erreichen.

Mini Titan Stretched : Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, GY401, HS65MG (an TS), S9257 (an Heck), R617FS, Heli-inc CFK Chassis, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C (Coming soon: Outrage G5 Rigidkopf, V-Stabi)
Walkera 4G3
FF7
M3LON
Benutzeravatar
Hungerhaken / Dussel
support
 
Beiträge: 8351
Alter: 17
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Beitragvon el-dentiste » 21.10.2007 14:45:27

Hm die paar schrauben losdrehen :-)
Gruss Nico :-)
el-dentiste
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1763
Alter: 31
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: kassel

Beitragvon M3LON » 21.10.2007 14:58:12

el-dentiste hat geschrieben:Hm die paar schrauben losdrehen :-)


Stell dir vor du lebst in Sibierien... nee, lassen wir das lieber.
Oder doch?
bei 25 ° Zimmertemp gehste raus und hast plötzlich -50°...
Bis du da die schrauben los hast..... da sind die schon vereist und deine lipos auch wieder kalt...

*DUCK*

Gruß
Jan
http://heli-inc.de/

Real Life ist was fuer Versager, die ingame nichts erreichen.

Mini Titan Stretched : Scorpion HK-2221-10, Jazz 40-6-18, GY401, HS65MG (an TS), S9257 (an Heck), R617FS, Heli-inc CFK Chassis, stretched Heck, 350mm Radix, 4s2200mAh SLS ZX 30/55C (Coming soon: Outrage G5 Rigidkopf, V-Stabi)
Walkera 4G3
FF7
M3LON
Benutzeravatar
Hungerhaken / Dussel
support
 
Beiträge: 8351
Alter: 17
Registriert: 19.1.2007
Wohnort: 65614 Beselich

Beitragvon Basti » 21.10.2007 14:58:40

Hatten wir schon.... Schimpfte sich Zoom 400 und hielt keine 5 Min... (Was aber an den Ritzeln lag)
Basti :evil5:



microHELIS.de Werkspilot, zu jeder Schandtat bereit...

Wenn man ganz viele durch einen dünnen Draht jagt kann man´s sehen....

Elektronen sind rot!!!
Basti
Benutzeravatar
Moe's FET
l-support
 
Beiträge: 2953
Alter: 32
Registriert: 24.3.2005
Wohnort: Bonn

Beitragvon el-dentiste » 21.10.2007 15:00:36

stimmt hast recht. den hatte ich schon vergessen. dann gabs ja für den nen riemen umrüstsatz:-)
Gruss Nico :-)
el-dentiste
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1763
Alter: 31
Registriert: 15.7.2005
Wohnort: kassel

Beitragvon critical_limit » 21.10.2007 17:36:09

Ja, im Zoom war das Ding wohl echt... bescheiden.

Ich meine auch schon einen Kit gesehen zu haben, hm.

Im Rumpf ist das ganz praktisch, weil man da mit der Riemenkontrolle so seine Schwierigkeiten hat. Immer die Mechanik rausnehmen ist auch nervig. Deshalb dachte ich, das gab´s irgendwo...
Logo500-Vstabi, Futaba 2.4Ghz - Fasst
critical_limit
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 31.12.2006
Wohnort: Berlin

Re: Starrantrieb fuer T-Rex 450??

Beitragvon Plextor » 21.10.2007 17:51:10

critical_limit hat geschrieben:Moin!

ich meine mal irgendwo einen Umbausatz auf Starrantrieb (Torque-Tube) fuer den 450er Rex gesehen zu haben, finde ihn aber nicht mehr...

Weiss jemand, ob es das gibt???

Gruss
Dirk


Hallo Dirk
Starantrieb fürs Heck .... im Zoom war es drin und nicht ganz der HIT :D
Oder meinst Direktantrieb für den Rex ?
Gruss Ingo
Plextor
Benutzeravatar

 
Beiträge: 5119
Alter: 41
Registriert: 9.10.2004
Wohnort: Glienicke / Nordbahn 100m nach Berlin

Re: Starrantrieb fuer T-Rex 450??

Beitragvon critical_limit » 21.10.2007 18:35:24

Plextor hat geschrieben:
critical_limit hat geschrieben:Moin!

ich meine mal irgendwo einen Umbausatz auf Starrantrieb (Torque-Tube) fuer den 450er Rex gesehen zu haben, finde ihn aber nicht mehr...

Weiss jemand, ob es das gibt???

Gruss
Dirk


Hallo Dirk
Starantrieb fürs Heck .... im Zoom war es drin und nicht ganz der HIT :D
Oder meinst Direktantrieb für den Rex ?


Starrantrieb Heck mein ich...
Logo500-Vstabi, Futaba 2.4Ghz - Fasst
critical_limit
Benutzeravatar

 
Beiträge: 320
Registriert: 31.12.2006
Wohnort: Berlin

Beitragvon gesa2x » 22.10.2007 18:20:30

Hatten wir schon.... Schimpfte sich Zoom 400 und hielt keine 5 Min...


Stimmt, ich hatte den zoom400 mit Starrantrieb - also ausser LAUT war da nichts. Einmal mit Grashalmen touchiert und schon flogen die Zahnräder im Heckgehäuse. Dann haste es repariert, merkst das doch ein Zahn beim vorderen Antrieb fehlte wieder alles zerlegen und neu - Dann fliegst, und landes etwas heftiger - Karies - und wieder neumachen :pukeleft:

nie wieder

lg
Georg
- Sender Futaba FF-10, 2,4 GHz
- EcoPiccolo V2, Airwolf, Alu-Komplett , Piccoboard Plus, G-310, M24, Kokam 1250
- Zoom 400, Alu-Tuning... bereits tot und gefledert
- T-Rex 450S, Lipo2.450, Motor 430L, 12er Jazz 40, GY 401, 3-Blatt RK
- T-Rex 600, alles Alu, GY401, Blattschmied 600 X-treme, 3xLipos 4.900mA,
1xLiFePo 7S2P 4.600mA, 15er Ritzl, Jive 100LV Regler, Plettenberg Orbit 25-08
______________________________________________
Status: Rundflüge und Crash´s (...nicht mehr so viele)
Motto: Ich habe genug Phantasie Dinge zu beginnen, von denen ich keine Ahnung habe
gesa2x
Benutzeravatar

 
Beiträge: 502
Alter: 42
Registriert: 13.10.2006
Wohnort: Österreich

Beitragvon Basti 205 » 22.10.2007 18:40:54

Mit der Riemenspannung bei Temeraturunterschieden ist wirklich grütze.
Ich hab mein Heckriemen extra noch schön gespannt bevor ich heute fliegen gegangen bin. Draussen gucke ich mir vor dem Flug den Riemen an und da hängt er schon wieder wie ein nasser Sack.
Ich denke ein CFK Rohr würde Abhilfe schaffen, hat da schon jemand einen unterschied feststellen können?
Topdown
AC-3X, S9650/S9254, YGE-80,1400er Scorpion, 6S 3200H5,

Rigidrex 450 im Huges 500 Rumpf Stabilos...
55er Jazz , HS65HB/S 9257, Bastimotor

T10 2,4G, MC24, Gaui 100 SE, Sokol, FPV Segler, Sabre, Crazy, Fox, MK, DD Eco, Koax, Boot, Auto
halt alles was sich steuern läßt...
Basti 205
Benutzeravatar

l-support
 
Beiträge: 3047
Alter: 30
Registriert: 4.9.2006
Wohnort: Berlin

Beitragvon tracer » 22.10.2007 19:12:05

Stimmt, ich hatte den zoom400 mit Starrantrieb - also ausser LAUT war da nichts. Einmal mit Grashalmen touchiert und schon flogen die Zahnräder im Heckgehäuse. Dann haste es repariert, merkst das doch ein Zahn beim vorderen Antrieb fehlte wieder alles zerlegen und neu - Dann fliegst, und landes etwas heftiger - Karies - und wieder neumachen


Das kenne ich ich.

Schön, wenn keine passenden Ritzel verfügbar sind.

Du schnitzt 15 Min an nem anderem Ritzel, damit es nach 1 Mnute hin ist.

Aber anscheinend hat Gaui sich ja verbesert.
Willst auch Du dem Forum helfen? Werde Supporter!


There's no place like 127.0.0.1


Joker 2 :: FASST :: S9252 :: Actro :: PowerJazz :: GY611
Tarot 500 :: R617FS :: YGEJive 60+ LV :: Savöx :: GY401 & S9650
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 50497
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: Starrantrieb fuer T-Rex 450??

Beitragvon fireball » 23.04.2009 11:28:29

Um den Staub wegzublasen: Im Zuge des 450Pro, der ja serienmäßig mit Torque Tube kommt, hat ALign wohl auch ein wenig auf den Markt reakiert und den TT auch für alle(!) Vorgängerversionen bereitgestellt:

http://www.rc-toy.de/cosmoshop/cgi-bin/ ... que%20Tube

Für 81 Euro abzüglich der bei rc-toy ja eh immer geltenden 10% eigentlich annehmbar. Ich überlege, aufgrund der Montagefreundlichkeit meine immer noch nicht verbaute Rumpfheli-Mechanik auf TT umzubauen - wobei ich dann wieder nen Problem mit dem Steffen-K-Getriebesatz bekomme, weil ich ja mehr Heckdrehzahl brauchte (V1-Getriebeübersetzung)
CopterX 450 SE V2 (Jazz 40-6-18 / 500TH / TS: HS65HB / Heck: Assan GA-410 (!) + Futaba 9257)
Im Aufbau: Semiscale Heliartist Agusta 109 "Coast Guard" (CopterX 450, Lightning Heli Quadblade / 500TH / GU-365 / Align BL35G / TS: HS65MG / Heck: Futaba 9257)
Walkera 4#3B
Futaba FF-10
Flugstatus: Heck- und Seitenschweben, Nasenschweben - gemütliche Achten, weiträumiger Rundflug, Loops, Rollen, Flips
fireball
Benutzeravatar

 
Beiträge: 424
Alter: 34
Registriert: 11.6.2007
Wohnort: Lorsch

Re: Starrantrieb fuer T-Rex 450??

Beitragvon Sniping-Jack » 23.04.2009 11:55:26

Nachrüsten für 81 Euronen? :shock:

Wenn man einfach ein CFK-Rohr einbaut, hat man wohl gleich 2 Fliegen mit einer Klappe: nie wieder schlaffe Riemen und nie wieder Dellen im Heckrohr. Denn entweder ist es hin oder es ist noch ok. Und bei CFK-Blades stehen die Chancen gut, dass nur die Blades spreißeln und nicht gleich beides.
Grüße,
Jack
_________________
Notos-500 FBL ohne E-Stabi, LTG2100, SHP-M13 an 4s, 4x HS225MG, Scorpion Commander 90A, PCM-18
Phase3 FBL mit WK-G012-Stabi, Gyro WK-G012 an S3153, 430L, RCE-35G an 4s, 3x HS56, SMC16
Alpina 2501, Scorpion S3026-10, RCE-60G an 4s und 13x6 CarbonCAM, 4x HS125MG, 2x HS85, SMC16
MPX Blizzard mit Tuning-BL mit WK-703
STM 64#C original mit WK-703
...und alle gehen senkrecht... :mrgreen:
Sniping-Jack
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 190
Registriert: 28.11.2007
Wohnort: bei Augsburg

Nächste


RSS-Feed

Zurück zu T-Rex 450



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot], kirchi und 4 Gäste


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!