wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon Tommes » 02.08.2009 10:37:45

fireball hat geschrieben:Die Lösung aller Steckerprobleme: http://en.wikipedia.org/wiki/Speakon_connector :D:mrgreen:


Naja... Powercon ist mit beide-Augen-zudrücken bis 32A zu gebrauchen und darf nicht
unter Last ein- und ausgesteckt werden - nicht unbedingt ideal für unsere Anwendung... :mrgreen::wink:
Tommes
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 1062
Alter: 33
Registriert: 22.6.2007
Wohnort: Rock City

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon Zarko » 02.08.2009 11:32:22

Hallo

Für eine Lötstation reichen die Powercon :D
Gruß
Zarko
-----------------------------
http://www.zj-hobbyshop.de/
Zarko
Benutzeravatar

 
Beiträge: 93
Alter: 57
Registriert: 6.6.2009
Wohnort: GARBSEN

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon fireball » 02.08.2009 14:10:30

Tommes hat geschrieben:
fireball hat geschrieben:Die Lösung aller Steckerprobleme: http://en.wikipedia.org/wiki/Speakon_connector :D:mrgreen:


Naja... Powercon ist mit beide-Augen-zudrücken bis 32A zu gebrauchen und darf nicht
unter Last ein- und ausgesteckt werden - nicht unbedingt ideal für unsere Anwendung... :mrgreen::wink:


Macht nix - die gibts auch 8polig :mrgreen:

Leistet mir im Auto sehr gute Dienste, um mit einem "Klick" die Bummbumm-Box mitsamt Verstärker (restliche 8 Kanäle gehen über den DSP von VW ;)) schnell aus dem Kombi auszubauen :mrgreen:
Best regards,
Marcus

T-Rex 500 ESP (CC Phoenix 60 / Align 500 / TS: DS510 / Heck: GY-401 + DS520)
CopterX 450 SE V2 (Jazz 40-6-18 / 500TH / TS: HS65HB / Heck: Assan GA-410 (!) + Futaba 9257)
Im Aufbau: Semiscale Heliartist Agusta 109 "Coast Guard" (CopterX 450, Lightning Heli Quadblade / 500TH / GU-365 / Align BL35G / TS: HS65MG / Heck: Futaba 9257)
T-Rex 250 (Super Combo Stock, Assan Empfänger)
Walkera 4#3B
Futaba T10C / 2G4, zusätzlich Assan 2G4 Sendemodul
Flugstatus: es wird - AUF ZUM ATEM!
fireball
Benutzeravatar
Patenonkel
 
Beiträge: 1239
Alter: 34
Registriert: 11.6.2007
Wohnort: Lorsch

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon CRJ200 » 02.08.2009 15:29:26

Hallo!

Natürlich habe ich auch schon denselben Mist mit meinen 2 x 3S 4800mAh gemacht. Die Goldstecker waren im Nu verbrannt und tropten auf meinen schönen GfK Rumpf, auf dem sie dann hässliche Flecken hinterliessen. :evil::evil::evil:
Danach habe ich mir angewöhnt, nach Anbau des ersten Akkus ein Kabel direkt am Regler anzuschließen! Dieser steht dann nicht mehr zum Zusammenschluss der beiden Akkus zur Verfügung, somit auch nicht hinterher, wenn man die 6S dann mit dem Regler verbinden will. Das hat klappt dann einwandfrei und verhindert solche "Unfälle".

Die Akkus habe ich weiterbenutzt, die Laufen echt klasse! :P

LG Peter
- Hurricane 550: 3xS3152 auf TS, GY401+S9254, Scorpion 3026-1000Kv mit ACE ESC 75A, 2x3S 4000mAh, Empf.-akku 4,8V 1700mAh
- Hurricane 550 im Ecureuil Rumpf (Century): 3xS3152 auf TS, GY401+S9254, Scorpion 1000Kv mit Jazz 80-6-18, 2x3S 4800mAh, Empf.-akku 4,8V 2700mAh
- Hurricane 550 im Jet-Ranger Rumpf (Century); 3xS3152 auf TS, GY401+S9254, Scorpion 1000KV mit Align-BL-75A, 1x6S 4800mAh Robbe, Empf. Akku 4,8V 2000mAh
- LMH 120: Hackenberg GFK-Chassis mit HeRo-Riemenantrieb, ALU-Rotorkopf, 2xHS81MG, GY401+S9257, LiFe 9,9V 4600mAh, Lehner Basic 3100KV mit Align-Regler+BEC
CRJ200

 
Beiträge: 128
Alter: 44
Registriert: 21.9.2008

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon schubiak » 02.08.2009 23:24:35

Hallo!
CRJ200 hat geschrieben:Danach habe ich mir angewöhnt, nach Anbau des ersten Akkus ein Kabel direkt am Regler anzuschließen! Dieser steht dann nicht mehr zum Zusammenschluss der beiden Akkus zur Verfügung, somit auch nicht hinterher, wenn man die 6S dann mit dem Regler verbinden will. Das hat klappt dann einwandfrei und verhindert solche "Unfälle".

Genau das ist (meiner Meinung nach) der springende Punkt. Man muss sich konsequent zwingen, sich umzugewöhnen. Und es ist ja so... wenn einem das einmal passiert ist, wird man sich umgewöhnen :D
Ich machs (jetzt) so, dass ich im Kopf den Stromkreis vom Regler aus verfolge und dementsprechend verbinde. Also erst ein Kabel an den Regler, dann Akku-Akku, dann das andere Kabel an den Regler.

Bei mir war der Lichtbogen nicht ganz so heftig. Und glücklicherweise trotz schwarzer Hände keine Schmerzen. Allerdings fand das Spektakel leider im Esszimmer statt... und das sorgte bei der Frau nicht grad für Erheiterung ;)
Ich habe die Packs damals nach 2 Tagen Ruhezeit geladen und mir folgende laienhafte Rechnung aufgestellt: (180mA-weniger) x (1h / brfffzzzt-Zeit) = verdammt-viel-Strom-der-geflossen-sein-muss => Sondermüll
Letztendlich entscheidest du, ob du den Lipo noch verwendest. Ich würde es lassen. Denn (aufgepasst, den hatten wir noch gar nicht): "Du willst doch nicht wegen den paar Euro für nen neuen Lipo, deinen Heli aufs Spiel setzen, oder?" Jawoll, 5€ ins Kluge-Tipps-Phrasenschwein. Bitte, dafür gerne :mrgreen:

Gruß,
Sebastian
schubiak

 
Beiträge: 49
Registriert: 6.1.2009
Wohnort: Nord-OWL (32479)

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon Crizz » 03.08.2009 04:35:06

naja, wenn der Stecker sich rechtzeitig auflöst und man den Pack in Beobachtung hält statt sorglos weiterzufliegen kann man da schon noch was machen. Allerdings dürfte auch klar sein, das solch extreme Ströme ihre Narben auch im Akku hinterlassen und man deshalb immer ein Auge drauf haben sollte ( und zwar nicht nur auf die Hülle, sondern auch mal ab und an auf ein Messgerät, um die Werte zu checken ). Entsorgen wäre eigentlich aus Vernunftsgründen der richtige Weg, aber das machen erfahrungsgemäß die wenigsten.
_____________________________________________________________
Meine Gallerie ( -> Galerie )                 Mein kleiner Nachtflug-Shop ( -> Nightflight )
             Selbstsichere PowerAkkus ohne Balancing ! ( -> LiMnPo )
_____________________________________________________________
80 Mio. Deutsche supporten nicht - schreib dich nicht ab, werde Supporter von RHF ! *click*
_____________________________________________________________
In Flight :
*** MiniTitan v1 , Scorpion 2221-8, S-9257, HS-56 HB, Jazz 40, LTG-2100, Nightflight-ready, GCT Main / Tail ***
*** MiniTitan v2 - stock ! - GCT *** T-Rex 500, stock / CC Phoenix 80, CC-UBEC, GCT Jazz, GCT Tail ***
*** MT AH-1w Cobra RIGID, GU-365 / Hyperion Atlas / Savox / Phoenix 35 ***
Radio : T-10 CP 2G4 / FF-7 ( disciple )
Crizz
Benutzeravatar
Meister Lampe
support
 
Beiträge: 13153
Alter: 43
Registriert: 12.4.2007
Wohnort: Haiger

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon 999alex » 08.08.2009 10:03:24

Ich fliege die beiden Akkus im Moment aus Akkumangel noch einzeln Im MT. Ich will meinen das sie sich minimal aufblähen. Sie stehen aber definitiv auf der Abschussliste wenn ich wieder ein bisschen flüssiger bin.
Aber wie entsorgt man nun so einen Lipo ohne sich und andere zu gefährden? In welchem Ladezustand sollte sich der Akku befinden? Lagerkapazität, so um die 60%?
MT- HS65MG/Scorpion/401er mit 9257
Rex 500 - DS 510 / Stock Motor & Regler / 611er mit DS 520
999alex

 
Beiträge: 24
Alter: 25
Registriert: 30.3.2009

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon Zarko » 08.08.2009 10:28:27

Hallo Alex

Die Akkus die man entsorgt müssen vollkommen lehr sein!!! das heißt entladen bis nichts mehr drin ist.
Meine Lipos die ich entsorge entlade ich mit Halogen Birne vom Auto und lasse es stunden lang angeschlossen, dann zum Verwertungshof bringen und gut ist es.
Gruß
Zarko
-----------------------------
http://www.zj-hobbyshop.de/
Zarko
Benutzeravatar

 
Beiträge: 93
Alter: 57
Registriert: 6.6.2009
Wohnort: GARBSEN

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon interferenz » 08.08.2009 10:47:19

Ich habe das Spielchen mal vor langer Zeit mit NiCD 2400 Sanyo gemacht, Goldkontakte nicht in den ESC sondern direkt kurz geschlossen. Ich hab erstaunlicherweise zu Anfang gar nix gemerkt, aber nach 5 Sekunden hörte ich so ein komisches Geräusch, britzel, zisch, und dann fing es auch schon heftig an zu qualmen. Der Akku war natürlich hinüber. Ich denke, dass passiert einem nur einmal im Leben und es gehört zu einem vernünftigen Preflight-Check dass man sich so konzentriert, dass das nicht mehr passiert. Nach Einsetzen des Akkus sofort einen Pol mit dem ESC zu verbinden ist aber eine gute Idee.
interferenz

 
Beiträge: 15
Registriert: 4.1.2009

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon ER Corvulus » 08.08.2009 10:48:09

Zarko hat geschrieben:Die Akkus die man entsorgt müssen vollkommen lehr sein!!! das heißt entladen bis nichts mehr drin ist.

Genau das sollte man nicht machen. Leere Lipos sind chemisch instabil und können schneller abfackeln als halbleere.

Am besten die Zellen bei 3,7V gut isolieren und am örtlichen Wertstoffhof in die Batterien-Tonne.

Grüsse Wolfgang
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: "Kann Spuren von Prôtos enthalten" :richard:
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 18480
Alter: 48
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon Zarko » 08.08.2009 11:56:40

ER Corvulus hat geschrieben:
Zarko hat geschrieben:Die Akkus die man entsorgt müssen vollkommen lehr sein!!! das heißt entladen bis nichts mehr drin ist.

Genau das sollte man nicht machen. Leere Lipos sind chemisch instabil und können schneller abfackeln als halbleere.

Am besten die Zellen bei 3,7V gut isolieren und am örtlichen Wertstoffhof in die Batterien-Tonne.

Grüsse Wolfgang


Hallo Wilfgang

Also bei besten willen, was soll noch mit einem lipo Akku passieren der nichts mehr drin hat der kann nicht mal kleinste funke abgeben??? :?:
Gruß
Zarko
-----------------------------
http://www.zj-hobbyshop.de/
Zarko
Benutzeravatar

 
Beiträge: 93
Alter: 57
Registriert: 6.6.2009
Wohnort: GARBSEN

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon ER Corvulus » 08.08.2009 12:32:56

Ganz einfach: das Chemische Zeugs drinn ist bei Spannungen unter 2,8V unstabil und kann "exotherm reagieren" ;)- das hat nix mit enthaltenem Strom zu tun.

Grüsse Wolfgang
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: "Kann Spuren von Prôtos enthalten" :richard:
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 18480
Alter: 48
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon Zarko » 08.08.2009 14:00:50

Hallo Wolfgang

Wenn nichts mehr drin ist dann sprechen wir von 0 Volt also keine Spannung, was soll dann noch gefährlich sein? Du sprichst von einem etwas zu tief entladenen Lipo, ich spreche von Totale Entladung das heißt das ist kein Akku mehr nur Sondermüll. :?:
Gruß
Zarko
-----------------------------
http://www.zj-hobbyshop.de/
Zarko
Benutzeravatar

 
Beiträge: 93
Alter: 57
Registriert: 6.6.2009
Wohnort: GARBSEN

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon ER Corvulus » 08.08.2009 18:11:03

Chemie muss nicht immer was mit V/W/A zu tun haben. ;)

Einfach mal bischen Lithium in Wasser werfen ;)

Eolfgang
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: "Kann Spuren von Prôtos enthalten" :richard:
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 18480
Alter: 48
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: wie blöd muss mann sein --> zisch gings ... un nu?

Beitragvon asassin » 08.08.2009 19:00:31

ER Corvulus hat geschrieben:Einfach mal bischen Lithium in Wasser werfen

Hast du mal eben ein bisschen reines Lithium :mrgreen:
Grüße, Martin

KDS 450C 3xHS65HB,Gy401,HS5084 DIGI - powered by 4s FePo
MiniTitan <-- zu Verkaufen
Eco 8 3xHS82MG,Gy401,HS5084 DIGI, BLC 40 - powered by 4s FePo <-- der Dauerläufer (es wird mehr: 16:41min)

Das Forum braucht deine Hilfe Bild
asassin
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2560
Alter: 29
Registriert: 13.3.2008
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu LiPo / LiIo



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste