www.brushlesstuning.de RHF Test

Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #46 von Mataschke » 31.10.2011 21:30:32

Bin dran ... :oops:

adrock hat geschrieben:Dann darfst Du die LEDs aber max. im 50% Tastverhältnis laufen lassen :wink:


die Rote flasht bis der Binding Vorgang erledigt ist , die grüne Blinkt alle sek. mal . Also wenns die durchglüht, dazu betreibt Didi die dann an 3V so what ... ;-)

prinzipiell hast du natürlich Recht.
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #47 von forrest » 31.10.2011 22:13:04

Könnte mann das ganze auch prinzipiell mit nem Walkera Modul machen ?
hab hier ne WK-2408 liegen und würde dementsprechend das damit machen wollen.

bin aber leider nicht so der elektronik rüftler :oops:

gruß
forrest
Benutzeravatar

 
Beiträge: 80
Registriert: 6.9.2011
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #48 von Mataschke » 31.10.2011 23:20:43

So hier mal der Schaltplan die Pin Bezeichnungen Am Arduino und den Restlichen Bauteilen sind richtig.

Das AMTX11 ist das Modul das in den RTF DX4e eingebaut ist ...
Das X10EMTX ist jenes aus den LP4DSM und LP5DSM ...

zu bemerken wäre ...
Der 3,3V Regler muss nur verwendet werden wenn man einen 5V Arduino erwendet , ansonsten sollte der Regler vom 3,3V Ardu reichen ...

Den Arduino Sketch gibt es hier http://www.rcgroups.com/forums/showatt. ... 1291811306

Einfach das PDE.Txt in PDE ändern . Ich will mich keinesfalls mit fremden Federn schmücken...

ich übernehme keinerlei Haftung beim Nachbau jeder sollte nochmal Messen und Prüfen bevor er es das erste mal am Sender testet...!

Das ist der HW Teil ... zum SW Teil komme ich gleich...
Dateianhänge
PPM2DSM.jpg
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #49 von Mataschke » 01.11.2011 13:18:03

OK Weiter gehts , hier mal ne kleine Teileliste :

HF Modul : entweder eine LP4DSM ( MSR , oder anderes BNF Zeugs) , oder das AMTX11 aus der DX4e
Arduino Mini 8MHZ oder ähnliche 3,3V (kein Spannungsregler für HFM nötig)
oder
Arduino Mini 16Mhz (5V Variante , HFM benötigt 3,3V Spannungsregler)
2 LEDs 3mm oder 5mm , ROT/GRÜN + enstprechende Vorwiderstände
1 Taster für Binding + 180kOhm Wiederstand
optional 1 kleines Stück Lochrasterplatine zum Anbringen der Bauteile , geht auch Freiluftverdrahtung sieht aber bäh aus ;-)
Bisschen 0,5er Blankdraht zum Verdrahten sollte eh jeder haben ...


Zur Software:
=
Man benötigt die Servodecode.h die hier zu bekommen ist . Diese und die zugehörige .cpp Datei muss ins Library Verzeichnis des Arduino programmes und zwar in einen neuen Ordner der sich ServoDecode nennen muss!

Wenn man das hat geht man mit dem Editor in die Servodecode.h und ändert den String "Ticks per µs" auf den Wert:
1 bei 8Mhz CPU
2 bei 16Mhz CPU
und speichert die Datei ab.

Hat man das lädt man das Sketch von oben in die Arduino SW und ändert den String "#define Ticks per ms" auf den Wert:
1 bei 8Mhz CPU
2 bei 16MHZ CPU

hat man auch diesen Schritt erledigt , so lädt man den Sketch in den Arduino .
Fast fertig :-)

Nun das Modul an den Sender anschliessen , ein 90° TS programm Wählen , Gas auf 0 und Heli einstecken + Sender einschalten.
Wichtig : Beim Einschalten den BIND Taster gedrückt halten (rote LED Flackert) und zwar so lange bis der z.B. MCPX gebunden hat . Danach den BIND Taster loslassen (ROTE LED geht aus und Grüne blinkt im Takt).
Nun sollte der Heli auf die Eingaben des Senders reagieren , jetzt noch die Servowege anpassen und evtl. Servorichtung ändern.
Ihr habt es geschafft. Gratuliere
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #50 von -Didi- » 01.11.2011 13:31:42

Mataschke hat geschrieben:Man benötigt die Servodecode.h die hier zu bekommen ist . Diese und die zugehörige .cpp Datei muss ins Library Verzeichnis des Arduino programmes und zwar in einen neuen Ordner der sich ServoDecode nennen muss!


Kann man nicht einfacher diese Datei runterladen und entpacken??
Und dann die entpackte "PPMtoDSM.pde" mit der Arduino SW 0022 öffnen, compilieren und aufs Arduino hochladen?

PPMtoDSM.zip >>> http://www.rcgroups.com/forums/showatt. ... 1310572687
Plus an Masse, das knallt klasse! :-)


zu Luft: Logo 600SE, TDR, Blade 130x, mcpx V1 BL & V2 stock
Knuffel V2, Corsair, Mentor als Wasserflugzeug, Turn Left, Impressivo, Knurri, Hexa-Copter, Agrumi-Nanowii-X und Nanowii-Y6, Wilga im Aufbau
zu Land: E-Maxx 16,8V BL
zu Wasser: NoStep 2, Jetböötchen "Tear Into", MHZ Mystic 114 im Aufbau

Powerd by...GensAce
-Didi-
Benutzeravatar
"The Mask"
"The Mask"
 
Beiträge: 31279
Alter: 39j
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 25

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #51 von Mataschke » 01.11.2011 13:32:30

So und dann noch meine Werte im Sender :

T8FG:

Servo Travel alle bei 135

DR/EXPO
ROLL +70 -30
NICK +70 -30
HECK 100 0

GASKURVE PITCHKURVE
NORM (FP MODE) NORM
0 40 60 80 100 -70 -50 0 +50 +100

GV3 (STUNT) GV3 (STUNT)
100 100 100 100 100 -100 -50 0 +50 +100

mit den Werten fliegt er für meinen Geschmack echt super ... optimieren kann man natürlich immer noch .
Ich kann jedem nur dazu raten, denn die Haptik "des eigenen Senders " ist unersetzbar :-)
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #52 von Mataschke » 01.11.2011 13:34:03

-Didi- hat geschrieben:Kann man nicht einfacher diese Datei runterladen und entpacken??
Und dann die entpackte "PPMtoDSM.pde" mit der Arduino SW 0022 öffnen, compilieren und aufs Arduino hochladen?


doch schon , aber dann kommt die Fehlermeldung Library not found ;-)

Die PDE ist die richtige , allerdings muss die Library quasi mit da reingebacken werden ;-)
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #53 von -Didi- » 01.11.2011 13:35:14

Mataschke hat geschrieben:doch schon , aber dann kommt die Fehlermeldung Library not found


Wann kommt die?
Habe das gestern, wie von mir beschrieben gemacht und keine Fehlermeldung erhalten!
Meldung: Upload >>> done!
Plus an Masse, das knallt klasse! :-)


zu Luft: Logo 600SE, TDR, Blade 130x, mcpx V1 BL & V2 stock
Knuffel V2, Corsair, Mentor als Wasserflugzeug, Turn Left, Impressivo, Knurri, Hexa-Copter, Agrumi-Nanowii-X und Nanowii-Y6, Wilga im Aufbau
zu Land: E-Maxx 16,8V BL
zu Wasser: NoStep 2, Jetböötchen "Tear Into", MHZ Mystic 114 im Aufbau

Powerd by...GensAce
-Didi-
Benutzeravatar
"The Mask"
"The Mask"
 
Beiträge: 31279
Alter: 39j
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 25

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #54 von Mataschke » 01.11.2011 13:54:39

-Didi- hat geschrieben:Wann kommt die?
Habe das gestern, wie von mir beschrieben gemacht und keine Fehlermeldung erhalten!
Meldung: Upload >>> done!


Sorry mein Fehler , ich habe die PDE von daniel arg genommen und nicht die von dir ... hier wird nicht die Servodecode.h verwendet.
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #55 von -Didi- » 01.11.2011 14:33:20

Mataschke hat geschrieben:So und dann noch meine Werte im Sender :

T8FG:

Servo Travel alle bei 135

DR/EXPO
ROLL +70 -30
NICK +70 -30
HECK 100 0

GASKURVE PITCHKURVE
NORM (FP MODE) NORM
0 40 60 80 100 -70 -50 0 +50 +100

GV3 (STUNT) GV3 (STUNT)
100 100 100 100 100 -100 -50 0 +50 +100

mit den Werten fliegt er für meinen Geschmack echt super ... optimieren kann man natürlich immer noch .
Ich kann jedem nur dazu raten, denn die Haptik "des eigenen Senders " ist unersetzbar :-)


Klasse Sache!
Bei der DX4e ist so ein tolles Feature mit dem Taster einmal drücken, als Notstopp. Dreimal tasten, um wieder scharf zu schalten.
Wie hast Du das bei der T8 realisiert?
Normalen Auroschalter belegt?

90 Grad TS müsste H1 sein, oder?
Plus an Masse, das knallt klasse! :-)


zu Luft: Logo 600SE, TDR, Blade 130x, mcpx V1 BL & V2 stock
Knuffel V2, Corsair, Mentor als Wasserflugzeug, Turn Left, Impressivo, Knurri, Hexa-Copter, Agrumi-Nanowii-X und Nanowii-Y6, Wilga im Aufbau
zu Land: E-Maxx 16,8V BL
zu Wasser: NoStep 2, Jetböötchen "Tear Into", MHZ Mystic 114 im Aufbau

Powerd by...GensAce
-Didi-
Benutzeravatar
"The Mask"
"The Mask"
 
Beiträge: 31279
Alter: 39j
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 25

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #56 von -Didi- » 01.11.2011 14:38:28

Mataschke hat geschrieben:optional 1 kleines Stück Lochrasterplatine zum Anbringen der Bauteile , geht auch Freiluftverdrahtung sieht aber bäh aus

Da mein kleines Gehäuse für Lochrasterplatine zu klein ist (ich hatte beim kauf nicht bedacht, dass ja noch das HF-Teil mit rein muss :roll: :oops: ), werde ich auch auf "bäh-Freiluftverdrahtung" gehen. :)

Da ich keine großer Reichweite benötige, werde ich eine der wesentlich kürzeren Antennen eines defekten HK-Fasst-Orange-Empfänger ausprobieren.
Diese werde ich versuchsweise mal innerhalb des Gehäuses lassen.

Die originale Antenne ist mir zu groß und mit der Messinghülse zu wuchtig.
Plus an Masse, das knallt klasse! :-)


zu Luft: Logo 600SE, TDR, Blade 130x, mcpx V1 BL & V2 stock
Knuffel V2, Corsair, Mentor als Wasserflugzeug, Turn Left, Impressivo, Knurri, Hexa-Copter, Agrumi-Nanowii-X und Nanowii-Y6, Wilga im Aufbau
zu Land: E-Maxx 16,8V BL
zu Wasser: NoStep 2, Jetböötchen "Tear Into", MHZ Mystic 114 im Aufbau

Powerd by...GensAce
-Didi-
Benutzeravatar
"The Mask"
"The Mask"
 
Beiträge: 31279
Alter: 39j
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 25

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #57 von Mataschke » 01.11.2011 15:30:22

-Didi- hat geschrieben:Bei der DX4e ist so ein tolles Feature mit dem Taster einmal drücken, als Notstopp. Dreimal tasten, um wieder scharf zu schalten.
Wie hast Du das bei der T8 realisiert?

Gibts nicht , da du die DX4e im "NON Computersender Mode " bindest , der dieses Feature Aktiviert.
Im Computersender Mode gibts auch kein , Knüppel links , 3x Blink , warten Tasterloslassen Gedöns ;-)

-Didi- hat geschrieben:Normalen Auroschalter belegt?

korekt , genauso geproggt wie nen Vstabi Heli ... 8)

-Didi- hat geschrieben:90 Grad TS müsste H1 sein, oder?

Yep.

-Didi- hat geschrieben:Die originale Antenne ist mir zu groß und mit der Messinghülse zu wuchtig.

Jo , ich hatte noch eine von meinem TM8 Umbau der FF9 "übrig" ;-)
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #58 von Mataschke » 01.11.2011 15:34:28

Übrigens ist mir das Brücken von PIN4 und PIN5 wegen HF Abschaltung iwie zuwieder ;-)

Die T8 mit dem RTN Button gedrückt einschalten und HF aus wählen geht auch :-)
grüße Michael
----------------------------------------------------------
:d: because always :a: sauce is just boring!


Flying is the best fun you can have - with your pants on :mrgreen:

T8FG mit SpeckDrumm MOD/ T9CP,MCPx @T8FG SpeckDrumm,TT Mini Titan FBL ,GAUI EP200 FBL,
TREX 500 FBL, suche Sponsor für MicroBeast Test ....
Status: Rundflug mit Kunstflugeinlagen manchmal Tic und weniger Toc

Besucht uns auf HeliChat.de - Von Helipiloten für Helipiloten
Mataschke
Benutzeravatar
Linkman
 
Beiträge: 18842
Alter: 39
Registriert: 29.11.2004
Wohnort: irgendwo im Nirgendwo
Danke gegeben: 110
Danke bekommen: 93

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #59 von -Didi- » 01.11.2011 15:38:22

Mataschke hat geschrieben:Übrigens ist mir das Brücken von PIN4 und PIN5 wegen HF Abschaltung iwie zuwieder

Was stört Dich daran?
Ich dachte eigentlich an eine feste Brücke (Pin4/Pin5) im Stecker!
Plus an Masse, das knallt klasse! :-)


zu Luft: Logo 600SE, TDR, Blade 130x, mcpx V1 BL & V2 stock
Knuffel V2, Corsair, Mentor als Wasserflugzeug, Turn Left, Impressivo, Knurri, Hexa-Copter, Agrumi-Nanowii-X und Nanowii-Y6, Wilga im Aufbau
zu Land: E-Maxx 16,8V BL
zu Wasser: NoStep 2, Jetböötchen "Tear Into", MHZ Mystic 114 im Aufbau

Powerd by...GensAce
-Didi-
Benutzeravatar
"The Mask"
"The Mask"
 
Beiträge: 31279
Alter: 39j
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 25

Re: Eigenbau Spektrum Modul für Futaba T8

Beitrag #60 von -Didi- » 01.11.2011 15:44:23

Mataschke hat geschrieben:Im Computersender Mode gibts auch kein , Knüppel links , 3x Blink , warten Tasterloslassen Gedöns

Sowieso eine komischer Bindevorgang, welchen ich definitiv nicht vermissen werde! :)

Mataschke hat geschrieben:korekt , genauso geproggt wie nen Vstabi Heli ...

Fein!!
Danke!!
Plus an Masse, das knallt klasse! :-)


zu Luft: Logo 600SE, TDR, Blade 130x, mcpx V1 BL & V2 stock
Knuffel V2, Corsair, Mentor als Wasserflugzeug, Turn Left, Impressivo, Knurri, Hexa-Copter, Agrumi-Nanowii-X und Nanowii-Y6, Wilga im Aufbau
zu Land: E-Maxx 16,8V BL
zu Wasser: NoStep 2, Jetböötchen "Tear Into", MHZ Mystic 114 im Aufbau

Powerd by...GensAce
-Didi-
Benutzeravatar
"The Mask"
"The Mask"
 
Beiträge: 31279
Alter: 39j
Registriert: 14.2.2006
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 25

VorherigeNächste


RSS-Feed

Zurück zu Sender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron