www.kontronik.com www.heli-hannover.de

Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Fred@T-Rex450 am 13.08.2008 09:23:25

Fleischwolf hat geschrieben:Weisßt Du, ob ich das Video Signal (gelber Stecker?) einfach per Y-Kabel aufteilen kann, so daß es in den Adapter und in die Videobrille gespeist wird?


Müsste ja eigentlich gehen das aufzuteilen, wenn ich ein Y-Kabel finde probier ichs gerne mal im Laufe des Tages aus :)
"Ei sink ei si not reit! All män sit hier and luck in se son und no män work! Sis give it not!"

Gruß, Julian

T-Rex 450XL teilweise Alutuning, 450F, Kontronik Jazz 40-6-18, 3x FS61BB Carbon, 1x FS61BB Carbon Speed, GY401, Multiplex DS Empfänger & Cockpit SX

Status: Heckschweben, Nasenschweben, Seitenschweben, Kreise, Achten, Rundflug

Video
Video2

IF ALL ELSE FAILS READ THE INSTRUCTIONS!

Btw: Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die andere summt die Melodie von Tetris...
Fred@T-Rex450
Benutzeravatar

 
Beiträge: 354
Alter: 16
Registriert: 13.5.2008
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon -andi- am 13.08.2008 09:26:59

Fleischwolf hat geschrieben:@ Andi - Ich habe insgesamt ca. 650 Euro für die Ausrüstung inklusive Videobrille bezahlt. Wenn man auf Spielereien wie GPS (für Geschwindigkeits- Höhen- und Entfernung zu mir Anzeige) verzichtet, wird es deutlich günstiger.


Dachte das is erheblich teurer...

Danke für die Info!

cu
Andi
Never touch a running system! - Greif NIE in einen laufenden Heli!

Hurricane 550 Z-Power Z20 1470K/V, GAUI 50A, TS: S3151, GY401+S9254, SMC16SCAN mit 7SFePos
T-Rex 450 SE JGF 500TH, Jazz 40, TS: FS60, LGT2100+S9257, Delerin HRZ, SCM16Scan mit 3S 2.2Ah SLS ZX
Lama V3 Phase II Blätter bissi Bling mit 2S 0,8Ah AHA-LiPo
Lader Hyperion EOS 0610i DOU, Graupner Ultramat 14 + Lipo Balancer Plus
MX16s

The memory remains!
20.08.1983 - 18.08.2008
-andi-
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 2151
Alter: 27
Registriert: 20.8.2006
Wohnort: Klagenfurt

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Fleischwolf am 18.08.2008 10:20:34

So ein SCH***!!!

Ich bin mit dem Arcus den letzten Steigflug des Akkus auf ca. 200 Meter gestiegen und habe nach Thermik gesucht. Als ich auf ca. 80 Meter runter war und mir schon den Kurs zum Platz zurecht gelegt hatte, fing die rechte Fläche plötzlich an, nach oben zu zucken - Thermik! Nichts wie rein und der Arcus ging hoch wie ne Rakete! 2 schnelle Kreise und der Vogel war in null komma nix auf 299 Meter (das weiß ich so genau, weil ich eigentlich die 300 knacken wollte)!!

Angesichts der Höhe wurde mir mulmig und ich wollte raus aus der Thermik und absteigen. Also lins rum, ein wenig nach unten gedrückt und dann...


... bei ca. 70 KmH und noch 200 Meter Höhe hat sich eine Tragfläche gelöst! Mir kam die serienmäßige Befestigung schon vorher recht locker vor aber ich habe den Ingenieuren, die das Ding entworfen haben vertraut...

Glück im Unglück - ich habe alle Teile wiedergefunden und außer 3 Servos und der Rumpfnase ist alles heile geblieben!

Was lerne ich daraus? Ich vertraue ab jetzt lieber meinem eigenen Urteil als dem, von irgend welchen Modell-Designern...

Grüße,

Georg
Helis:
T-Rex 450 S (Alu Rotorkopf), 500 TH an 4S Akkus, Jazz 40-6-18, GY 401
T-Rex 600N, Yamada 50 ST, Hatori, Throttle Jockey Pro, GY 401

Fläche: Mehrere zwischen 7,5 und 15 ccm.

Car: FG Marder, Zenoah 26 ccm, V2A Überrollbügel
Status: Heizen!

Sender: FF-10, Fasst
Fleischwolf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 628
Alter: 33
Registriert: 10.4.2007

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Basti 205 am 18.08.2008 10:46:35

kann mal bitte jemand diesen Fred schleißen?! :wink:
Ich war schon wieder auf imersionsflug.de und hab gegrübelt was ich mir noch kaufen müsste damit mir das FPV fliegen mit dem MK wieder spaß macht.
Mom. hab ich nur eine Reichweite von vielleicht 50m und das bei einem 100mw Sender. :oops:Die Brille ist mit 320x240 auch nicht so der bringer :(
Wenn man mal angefixt ist ist es wirklich schwer nicht gleich wieder 500 Tacken zu versenken. Ich hab doch keien Ahnung von dem Zeug :(es macht nur unheilmich spaß damit rum zu donnern.
Rigidrex 450 mit AC-3X :thumbup:
55er Jazz , SMC16SCAN, HS65HB/S 9257
Radix 325, Bastimotor
Gaui 100 SE, Sokol, Sabre, Crazy, Fox, MK, DD Eco, Koax, Boot, Auto
Projekt 500er im gange.

und alles was sich sonst steuern läßt...
Basti 205
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2415
Alter: 30
Registriert: 4.9.2006
Wohnort: Berlin

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon lama_bruder am 18.08.2008 10:53:14

@Fleischwolf
Mein Beileid! Gut das nicht mehr passiert ist...

Das klingt wirklich nach einer tollen Sache. Ich würd das ja gerne mal ausprobieren, wie das ist, aber die Kohle dafür ist mir *noch* zu viel. Da werd ich wohl eher noch in einen kleinen Zweiheli investieren und wenns dann irgendwann mal richtig funzt mit der Fliegerei kram ich den Gedanken nochmal hervor.

Wünsche Dir aber jede Menge Spaß mit der OnboardViewFliegerei :mrgreen:!
Gruß
Holger
___________________________________________________________
Runter komm'se alle...


° T-Rex 600 GF, 600XL, Align BEC+ESC, S3152 TS, Gy411+S9254, 600 GCT Xpert, APLUS 6s1p 5300, FP Evo20 6s1p 4900
° Lama V3, Alu-Blatthalter, Xtreme Outfit und Blätter
° WFT-09 mit Futaba TM-8 2G4, R608FS, TP-FP-35 fürs Lama
DMFV-Mitglied
Flugstatus: Koax-Prügler, Heck-/Seitenschweben, Nase so lala und seit 10.09.08 mit flotten 8ten rumheizen :twisted:
lama_bruder
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 300
Alter: 32
Registriert: 22.4.2008

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon calli am 18.08.2008 11:01:49

Videosignal einfach per Y-Kabel aufteilen geht nicht. Naja, eventuell hat man schon ein Bild aber sehr wahrscheinlich mit Störungen und argen Qualitätseinbußen. Es sollte aber in unserer Digitalen Zeit noch Videosplitter o-ä. bei Ih-Bäh geben für wenig Geld. Im Prinzip ist das ein Auskoppelglied und ein kleiner Verstärker.

C
Status: Flugtagebuch (grün=ok, orange=in Arbeit, rot=groundet)
Setup: Humingbird, TRex450, Hurricane 550, Trex600N, Nuris, Sim, Evo9, DMFV
calli
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 4830
Alter: 40
Registriert: 22.11.2004
Wohnort: Berlin

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon frankyfly am 18.08.2008 11:24:50

Wie wäre es mit einem eigenen Empfänger für die Aufzeichnung, dann hat man keinen Kabelwirwar am Körper hängen und kann sich weiterhin frei bewegen (bis man auf die Nase fällt weil man ja nicht sieht wo man hinläuft ;))
Gruß, Frank
Helis: Rex450, Raptor30/50-mix, Picolo boardless
Status: Rundflug, Loops (werden langsam runder) und erste Rollen

Leben heißt für mich mehr Träume zu haben als die Realität zerstören kann.
frankyfly
Benutzeravatar
Mahatma Gandhi
support
 
Beiträge: 4206
Alter: 25
Registriert: 9.7.2006
Wohnort: Ruppichterorth

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Fleischwolf am 18.08.2008 12:50:44

Basti - mit dem 100mW Sender müsstest Du eigentlich kilometerweit kommen (allerdings sind in D max. 10mW erlaubt...). Mit meinen 10mW war ich schon mehr als 500 Meter entfernt und hatte noch gutes Bild. Mit ner Patchantenne und einem vernünftigen RX solltest Du eigentlich gut ausgerüstet sein. Auch wenn die Auflösung der Brille nicht der Bringer ist, kann ich mir vorstellen, daß es mit klarem Bild und vernünftiger Reichweite (Rx + Patch) trotzdem riesig Spaß macht. Dann bist Du mit ca. 70 Euro wieder im Rennen. Angeblich soll dieser RX für 20 Euro richtig gut sein: http://www.amazon.de/ZT707-Modell-Stand ... 717&sr=1-9


Frank: Ein extra Empfänger für die Aufzeichnung wäre natürlich ne Idee. Zumal der mit 20 Euro auch nicht so sehr ins Geld geht. Die Frage ist dann nur, ob ich das Antennensignal auf 2 Empfänger aufsplitten kann denn ne zweitw Patchantenne wollte ich mir eigentlich nicht kaufen. Wisst Ihr das?

Grüße,

Georg
Helis:
T-Rex 450 S (Alu Rotorkopf), 500 TH an 4S Akkus, Jazz 40-6-18, GY 401
T-Rex 600N, Yamada 50 ST, Hatori, Throttle Jockey Pro, GY 401

Fläche: Mehrere zwischen 7,5 und 15 ccm.

Car: FG Marder, Zenoah 26 ccm, V2A Überrollbügel
Status: Heizen!

Sender: FF-10, Fasst
Fleischwolf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 628
Alter: 33
Registriert: 10.4.2007

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Basti 205 am 22.08.2008 06:49:57

Ich war gestern mal wieder mit meinem Mk FPV fliegen und habe wieder blut geleckt.
Zum Thema 2,4ghz Sender und FPV ist mir gestern was witziges passiert.
Ein Kumpel war mit seiner T12 am start und ich wollte auch fliegen. Hatten vorher noch probiert ob ich mit meinem Videosender seine Übertragung stöhre aber nix, lief alles ohne Probleme. Als ich dann fliegen wollte hatte ich Bildstörungen ohne Ende. Dachte schon das der Videosender ein ding vom letzten Einschlag mit dem MK abbekommen hätte aber nix da. Als mein Kumpel siene T12 ausschaltete hatte ich wieder ein brauchbares Bild :shock:
Ich will mir jetzt bei Immersionsflug.de den Sender, Empfänger und Patchantenne holen, taugt das was? wie weit kommt man damit ohne Störungen? Und natürlich die Frage die immer kommt gibts das in D auch irgend wo günstiger? Bis auf den Sender ist alles verfügbar :(
Rigidrex 450 mit AC-3X :thumbup:
55er Jazz , SMC16SCAN, HS65HB/S 9257
Radix 325, Bastimotor
Gaui 100 SE, Sokol, Sabre, Crazy, Fox, MK, DD Eco, Koax, Boot, Auto
Projekt 500er im gange.

und alles was sich sonst steuern läßt...
Basti 205
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2415
Alter: 30
Registriert: 4.9.2006
Wohnort: Berlin

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Fleischwolf am 26.08.2008 08:55:31

Ich habe mir für meine FF-10 extra ein 35 mHz HF Modul gekauft, weil Fasst mit Bildübertragung auf 2,4 gHz bei mir nicht funktioniert hat (bzw. Fasst hat schon funktioniert aber die Bildübertragung nicht...).

Die Sachen von Immersionsflug sollen gut sein (hab sie selbst nicht getestet). Was für einen Sender hast Du denn? Eventuell reichet es schon, wenn Du einen Empfänger + Patchantenne kaufst und Deinen Sender weiternutzt. Wichtig wäre dann natürlich, daß der Empfänger die Kanäle vom Sender auch empfangen kann...

Mein Arcus ist übrigens wieder fit. Gestern habe ich mich zum ersten mal getraut, in mehr als 600 Metern Entfernung zu fliegen. Das Bild war immernoch klar aber ich habe Bammel, mich noch weiter zu entfernen weil ich immer denke, daß das Bild dann auf einen Schlag weg ist...

Grüße,

Georg
Helis:
T-Rex 450 S (Alu Rotorkopf), 500 TH an 4S Akkus, Jazz 40-6-18, GY 401
T-Rex 600N, Yamada 50 ST, Hatori, Throttle Jockey Pro, GY 401

Fläche: Mehrere zwischen 7,5 und 15 ccm.

Car: FG Marder, Zenoah 26 ccm, V2A Überrollbügel
Status: Heizen!

Sender: FF-10, Fasst
Fleischwolf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 628
Alter: 33
Registriert: 10.4.2007

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Basti 205 am 26.08.2008 10:31:20

Ich will jetzt doch nicht bei Immersionsflug zu kaufen sondern warscheinlich eine Cam von Pollin für 25€ und nur den Sender nutzen.
Ich habe jetzt einige zeit durch diverse Foren gekämpft, unter anderem auch bei RC line wo du ja auch schon von Problemen mit deinem Equipment berichtet hast . Jamiro, der viel im MK Forum unterwegs ist und auch ab und zu bei mir fliegt hat super quali mit dem Pollinsender. Emgfänger und Antenne kaufe ich vielleicht von Electronica RC.
Den Sender den ich zur zeit nutze kenne ich nicht, hab ihn von einem Kumpel bekommen. Hab jetzt bei Electronica gesehen das die kleinen Sendemodule im Blechgehäuse noch eine Leiterplatte mit ein paar Bauteilen drauf brauchen, vielleicht sendet mein Sender deshalb auch nicht vernünftig :oops:Empfänger ist auch irgend ein altes Teil was ich mir vohr Jahren mal bei Conrad gekauft habe. Könnte mir gut vorstellen das der auch nicht auf dem richtigen Kanal ämpfängt da ich auf zwei Kanälen die gleiche Bildquali habe.
Selbst wenn das Videobild irgend wann mal Störungsfrei läuft habe ich zusätzlich noch Reichweitenprobleme mit dem MK, ich hoffe mal das das mit einem 10mW Videosender besser wird :|
Aber es ist erst mal ein PocketZoom zwischen das FPV Projekt gekommen :oops:
Rigidrex 450 mit AC-3X :thumbup:
55er Jazz , SMC16SCAN, HS65HB/S 9257
Radix 325, Bastimotor
Gaui 100 SE, Sokol, Sabre, Crazy, Fox, MK, DD Eco, Koax, Boot, Auto
Projekt 500er im gange.

und alles was sich sonst steuern läßt...
Basti 205
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2415
Alter: 30
Registriert: 4.9.2006
Wohnort: Berlin

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Fleischwolf am 26.08.2008 10:43:28

Die Pollin Cam kenne ich nicht. Aber wenn sie für 25 Euro ein gutes Bild liefert, ist die Investition sicher nicht verkehrt.

Meine Empfangsprobleme tauchen immer in einer bestimmten Ausrichtung vom Sender zu mir auf (haste vielleicht gelesen). Das Fliegen geht aber trotzdem super, weil ich diese Lage in größerer Entfernung einfach meide. Bei RC Line hat jemand das Problem auf den Empfänger von Airwave geschoben. Wenn er recht hat, solltest Du es Dir noch einmal überlegen, den gleichen Empfänger bei den Spaniern zu ordern... Dann lieber einen von Immersionsflug oder den von Amazon, den ich weiter vorne verlinkt habe.

Grüße,

Georg

PS: Bei dem Sauwetter kann ich lange nach Thermik suchen. Hoffentlich scheint bald wieder die Sonne!
Helis:
T-Rex 450 S (Alu Rotorkopf), 500 TH an 4S Akkus, Jazz 40-6-18, GY 401
T-Rex 600N, Yamada 50 ST, Hatori, Throttle Jockey Pro, GY 401

Fläche: Mehrere zwischen 7,5 und 15 ccm.

Car: FG Marder, Zenoah 26 ccm, V2A Überrollbügel
Status: Heizen!

Sender: FF-10, Fasst
Fleischwolf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 628
Alter: 33
Registriert: 10.4.2007

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Basti 205 am 26.08.2008 12:27:16

Fleischwolf hat geschrieben:solltest Du es Dir noch einmal überlegen, den gleichen Empfänger bei den Spaniern zu ordern

Da stimmt allerdings.
Das heisst dann: Sender pei Pollin, Empfänger bei Amazon und die Antenne aus Spanien oder Immersionsflug? Die Nachbarn wreden verrückt wenn so viel Pakete kommen :oops:
Rigidrex 450 mit AC-3X :thumbup:
55er Jazz , SMC16SCAN, HS65HB/S 9257
Radix 325, Bastimotor
Gaui 100 SE, Sokol, Sabre, Crazy, Fox, MK, DD Eco, Koax, Boot, Auto
Projekt 500er im gange.

und alles was sich sonst steuern läßt...
Basti 205
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2415
Alter: 30
Registriert: 4.9.2006
Wohnort: Berlin

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Fleischwolf am 26.08.2008 12:38:37

Ich würde den Patch bei Immersinsflug bestellen und den Empfänger dann auch von dort nehmen. Den Sender bei Pollin würde ich mir zunächst sparen und erst mal prüfen, wie der Sender den Du jetzt hast mit dem neuen Empfänger + Patch zurecht kommt.

Vielleicht hast Du dann schon ne super Lösung gefunden und den neuen Sender gespart. Wenn das nicht funktioniert, kannste ihn ja immernoch bestellen.

Grüße,

Georg
Helis:
T-Rex 450 S (Alu Rotorkopf), 500 TH an 4S Akkus, Jazz 40-6-18, GY 401
T-Rex 600N, Yamada 50 ST, Hatori, Throttle Jockey Pro, GY 401

Fläche: Mehrere zwischen 7,5 und 15 ccm.

Car: FG Marder, Zenoah 26 ccm, V2A Überrollbügel
Status: Heizen!

Sender: FF-10, Fasst
Fleischwolf
Benutzeravatar

 
Beiträge: 628
Alter: 33
Registriert: 10.4.2007

Re: Bilder vom Arcus mit FPV Ausrüstung

Beitragvon Basti 205 am 26.08.2008 13:12:49

Da gibt es nur ein kleinen Preisunterschied bei dem Empfänger von Amazon zum Empfänger bei Immersionsflug :roll:Da lohnt doch zwei mal Versand.
Wenn der 10mW Sender von airwave was taugt könnte man überlegen ob man doch gleich das komplette Imersionsflugsett ( Sender Empfänger und Antenne)immt, da weis man wenigstens das das zusammen spielt :roll:
Rigidrex 450 mit AC-3X :thumbup:
55er Jazz , SMC16SCAN, HS65HB/S 9257
Radix 325, Bastimotor
Gaui 100 SE, Sokol, Sabre, Crazy, Fox, MK, DD Eco, Koax, Boot, Auto
Projekt 500er im gange.

und alles was sich sonst steuern läßt...
Basti 205
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 2415
Alter: 30
Registriert: 4.9.2006
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste


Zurück zu Projekte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!