www.ha-di.de www.exm-rc.com

Problem mit BLS251!

Problem mit BLS251!

Beitragvon cargoheli am 25.07.2008 09:16:12

ich wollte mir mal was gönnen und habe mir den Servo zugelegt. Erster Versuch am Simprop Disk- der Servo zuckt nur in einem Endbereich des manuellen Vollausschlages.
2. Versuch: Anschliessen an einem GY401, keine Reaktion!
Die Gegenprobe mit einem anderen Servo verlief immer positiv!
Umtausch! Wieder das gleiche Spiel mit gleichem Resultat!
Jetzt ein paar Grundsatzfragen:
1; Habe gelesen,dass ein Servotester kein befriedigendes Ergebnis mit dem BLS251 liefert.
2; Was bedeutet der Hinweis auf der Packung: NUR NiCd?
3; Wie problematisch ist die Eingangsspannung?
4; Macht es überhaupt Sinn diesen Servo an einem Setup zu betreiben, das man mit 6V vom BEC (Jive HV), laufen lassen möchte? (Heckkanal auf 5V runterregeln), oder sollte man einen Servo nehmen der auch 6V abkann?
5; Was wäre solch ein Servo, außer dem S9354?

Danke schon mal

Peter
cargoheli

 
Beiträge: 22
Registriert: 12.1.2007
Wohnort: Allgäu

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon TREX65 am 25.07.2008 09:26:10

Arbeitest du mit einem 2g4 System?? habe da was gelesen:
Es gibt bei Emcotec Impulsverstärker für Servos die mit 4,8V laufen und an 2g4 Empfängern hängen....

http://shop.rc-electronic.com/e-vendo.p ... =428&c=428
Zuletzt geändert von TREX65 am 25.07.2008 09:32:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Michael


T-RexXL, CFKChassis 120°, 401, 450TH, 12er Ritzel, 617 2g4,Jazz 40-6-18, 3x Hs56HB,1x3110
Rex 600XL Standard, Gy 611,617 2g4 er fliegt wieder.... :-)
EGE BL 2g4
FF9 mit 2g4 TM8

Status: Fliegen üben :-)
Lipoheizkofferbenutzer
Bild
Bitte unterstütze das Forum https://rc-heli-fan.org/support.php[size=50][/size]

Mein Verein: http://schroettinghausen.flugmodellbau.de
http://www.flugplatz-oerlinghausen.de/index.php?id=26
TREX65
Benutzeravatar
Krümel
support
 
Beiträge: 9197
Alter: 42
Registriert: 7.6.2005
Wohnort: Bielefeld

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon chrisk83 am 25.07.2008 09:30:11

Mhm, die Erklärung ist einfach und für dich unbefridigend, das BLS 251 funktioniert nicht mit deinem Gyro.
Die frequenz, mit der das Servo angesteuert werden muss ist eine andere, als der 401er ausgeben kann, damit kommen derzeit nur der GY-611, Spartan DS 760 und vielleicht noch ein zwei weitere zurrecht.
Das Servo möchte wie die anderen Heckservos von Futaba mit 4,8 V betrieben werden, mehr als 5,5 V würde ich als Dauerspannung nicht unbedingt anlegen... also Stepdown am Servo.
Tja, hilft nur eins, neues Servo, oder neuer Gyro

nur zur info, ich fliege das BLS 251 am Spartan mit Futaba FASST... da man die ansteuerfrequenz des Spartan ändern kann, kann man genau das simulieren, was du beschreibst, es liegt wirklich dadran, dass das Servo nicht mit dem 401er Kompatibel ist, wird aber auch immer ausdrücklich erwähnt, dass das Servo nur für den 611er ist
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 1811
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon cargoheli am 27.07.2008 16:06:18

Naja, so ausdrücklich wird es nicht immer gesagt, dass der BLS251 nicht mit dem GY401 funktioniert.
Siehe zB: http://www.eflight.ch/shop/USER_ARTIKEL ... 35dd8cdd02
oder
http://www.rcplanet.com/Futaba_BLS251_B ... bls251.htm

Naja, dann forsche ich eben noch weiter.
Kann man den Servo aber irgendwie im Geschäft testen, ob er überhaupt geht, oder braucht man dazu immer einen Kreisel? Gibt es keinen Servotester, welcher veränderte Ansteuerfrequenzen generieren kann?
Peter
cargoheli

 
Beiträge: 22
Registriert: 12.1.2007
Wohnort: Allgäu

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon seijoscha am 27.07.2008 16:36:45

ja für die die es nicht wissen ist es manchmal doof gemacht!!
er wird an deinem 401 nicht gehen.

servotester giebt es natürlich wenn man ein bischen googelt findet man alles!

http://www.mhm-modellbau.de/part-R-8258.php

http://www.preisroboter.de/ergebnis2024108.html

http://www.wherzog.de/eflug/servotester.htm

http://www.wherzog.de/eflug/servotester.htm
t-rex600nitro (bilder in privater galarie)
o.s. hayper-hatori
gy611-s9256
3+bls451 1+bls451,atg
blads-nhp600 ,GCT X-PERT Bladschmied
LiPo-Akku 2/1900 7,4V bec 2in1
FF10 2,4ghz FASST
trex600e gy401,6s 5000mAh 25c Hyperieon
Kokam 6S1P 5000mAh 30C H5
AC-3X für umbau schon da
seijoscha

 
Beiträge: 122
Alter: 37
Registriert: 1.1.2008
Wohnort: Hanstedt

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon cargoheli am 27.07.2008 17:32:28

Scheint wirklich blöd gemacht zu sein. Meine Frage zu den Servo testern war, dass zB der Simprop nicht funktioniert. Es muss also ein Kriterium geben, das ein anderer Tester erfüllt, den man dann gebrauchen kann.

Peter
cargoheli

 
Beiträge: 22
Registriert: 12.1.2007
Wohnort: Allgäu

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon chaosman am 27.08.2008 15:15:09

Ja, er muß eine 760µs Neutralstellung unterstützen - nicht 1520µs, was der Standard für alle "normalen" Servos ist.

Kai
chaosman

 
Beiträge: 14
Alter: 35
Registriert: 20.7.2007

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon worldofmaya am 27.08.2008 15:36:26

Hallo!
Zum Thema 251... das wird aber sehr wohl ausdrücklich gesagt das es nur für 601/11 geht -> http://www.gpdealera.com/cgi-bin/wgainf100p.pgm?I=FUTM0521
Mehr als Compatible ... only kann man glaube ich nicht schreiben. Wie ich meine BLS bekommen hab, hab ich auch auf das VStabi warten müssen um das 251er zu testen.
-klaus
Logo 500 3D / VStabi / BLS451 / BLS251 / Jazz80 / OBL43-11 / Maniac 553
Hurricane 550 / Maniac 503
Schlüter Heli Star
Futaba 9z
worldofmaya
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2951
Alter: 29
Registriert: 6.6.2007
Wohnort: Graz *

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon chrisk83 am 27.08.2008 16:13:08

Also der Spartan DS 760 kommt auch bestens damit klar... aber insgesamt sind das nicht viele, vielleicht noch der Youngblood Solid-G könnte vielleicht damit klar kommen, aber sonst sind mir neben 601/611 keine anderen Gyros bekannt.
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 1811
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon 3d am 27.08.2008 16:51:15

wie steuert denn ein empfänger das servo an?
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon Darth_Crow am 30.08.2008 19:50:29

Wird das 251er Servo auch im analogen Modus falsch angesteuert? Oder nur im digitalen?
Grüße, Axel


Rex 450 SE V2
Rex 500
Logo 600
Big Excel
Twinstar2
Darth_Crow
Benutzeravatar

 
Beiträge: 145
Registriert: 20.8.2006

Re: Problem mit BLS251!

Beitragvon worldofmaya am 30.08.2008 20:28:48

Wenn du mit "digital" den DS also 270Hz Modus meinst, der macht keinen Unterschied... hat übrigens nix mit digital - analog zu tun siehe englische Beschreibung :wink:
-klaus
Logo 500 3D / VStabi / BLS451 / BLS251 / Jazz80 / OBL43-11 / Maniac 553
Hurricane 550 / Maniac 503
Schlüter Heli Star
Futaba 9z
worldofmaya
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2951
Alter: 29
Registriert: 6.6.2007
Wohnort: Graz *



Zurück zu Servos



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste