www.ac-helistore.de www.miwo-modelltechnik.at

wie Robbe 3D Gyro richtig einstellen?

wie Robbe 3D Gyro richtig einstellen?

Beitragvon Bishop » 30.04.2008 18:22:31

Hallo zusammen :)
Hab grad ein nochmal Funktionstests an meinem Spirit gemacht und mir ist aufgefallen, dass der Kreisel (Robbe 3D Gyro) das Heckservo im HH-Mode durchgehend in eine Richtung steuert bis es anschlägt.

Jetzt wüsste ich gern wie ich den Gyro richtig einstelle.

Gruß Martin
Ich bin beim dmfv versichert.
Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen.
-----------------------------------------------
Helis: Eco Piccolo,T-Rex 450 HDE (nur Mechanik), Pikke 450, Spirit L16
Sender: Futaba FX-18 V1 35MHz Kanal 67
Status: leichter Rundflug

Heute schon supportet?
Bishop
Benutzeravatar
RHF Kameramann
support
 
Beiträge: 1834
Alter: 22
Registriert: 23.10.2004
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon ER Corvulus » 30.04.2008 19:16:12

Schaust mal im Heli-wiki wie der Align RCE500 eingestellt wird - ist zwar ein anderer gyro, geht aber genauso.
der Robbe 3D/Robbe400 hat eine Fetse servomitte Gier, die musst über Trim/servomitte/Subtrimm am sender solange einstellen, bis das servo nicht mehr (kaum noch) kriecht.
Dann den Trim nicht mher (bzw nur noch beim Fliegen wegen Drift) ändern.
Heli im Normalmodus mechanisch richtig einstellen, im HH dann sense erfliegen.

Wichtig bei den Piezo-Gyros: beim ersten fliegen min 2, besser 5min am akku lassen (aklimatisieren), trimmen, abstöpseln, neu anstöpseln, fliegen.

Grüsse wolfgang
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: "Kann Spuren von Prôtos enthalten" :richard:.... Beginnende Tueftleritis
Was Align Klebt, braucht der Mensch nicht trennen ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
support
 
Beiträge: 21772
Alter: 48
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Beitragvon Bishop » 30.04.2008 19:26:51

okay, dankeschön ! Versteh ich das richtig, dass nur beim ersten einstellen die Trimmung der Servomitte gemacht werden muss und dann bei weiteren initialisierungen beibehalten wird?
Ich bin beim dmfv versichert.
Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen.
-----------------------------------------------
Helis: Eco Piccolo,T-Rex 450 HDE (nur Mechanik), Pikke 450, Spirit L16
Sender: Futaba FX-18 V1 35MHz Kanal 67
Status: leichter Rundflug

Heute schon supportet?
Bishop
Benutzeravatar
RHF Kameramann
support
 
Beiträge: 1834
Alter: 22
Registriert: 23.10.2004
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Doc Tom » 30.04.2008 23:56:50

Vor allem stell den Gyro im Normalmode mit der länge vom Servohorn so ein, dass er nicht anläuft. Auch bei dem Gyro nicht über den Weg beim Heckservokanal reduzieren, sondern mechanisch über die Länge am Servohorn. Noch Fragen, einfach melden :-)
Gruß Doc Tom

Tom's heli school flieg mit uns www.toms-heli-school.de & SLS-Vertragshändler & u.v.m.
Doc Tom
Benutzeravatar
TEAM-RHF
l-support
 
Beiträge: 17414
Alter: 46
Registriert: 1.9.2006
Wohnort: Berlin

Beitragvon Bishop » 01.05.2008 08:54:32

Danke dann mach ich mich gleich mal dran :)Heut steht dann vielleicht schon der nächste Hüpfer vom Spirit an :)

Noch Fragen, einfach melden :D

weiß ich doch :D
Ich bin beim dmfv versichert.
Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen.
-----------------------------------------------
Helis: Eco Piccolo,T-Rex 450 HDE (nur Mechanik), Pikke 450, Spirit L16
Sender: Futaba FX-18 V1 35MHz Kanal 67
Status: leichter Rundflug

Heute schon supportet?
Bishop
Benutzeravatar
RHF Kameramann
support
 
Beiträge: 1834
Alter: 22
Registriert: 23.10.2004
Wohnort: Mönchengladbach



RSS-Feed

Zurück zu Gyros



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 0 Gäste