LTG2100 Neukauf!

LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ex_cali » 15.04.2009 19:42:55

Hab heute endlich meinen LTG 2100 bekommen und bin nun etwas ratlos ;)!
Die Beschreibung fällt ja leider net so riesig aus ^^ . Hab nun schon paar Sachen im Forum gefunden, aber gibt noch paar Unklarheiten!
Was meinen die immer mit Dualrate auf 100 ( hab ne FX 18 ) , hab ich das überhaupt? die Servowegbegrenzung geht bei der FX 18 auch net bis 140 sondern nur bis 125.
Wozu soll ich manche Einstellungen wie Servolimit nur im Normal Modus einstellen??
Dann bleibt noch der Tipp mit Expo auf 50%, muss das sein?? Hab bei meinem zweiten Heli nen 401er drauf und Expo auf 0 . Sollte ich dann dort auch auf 50 gehen?

Bin für Tipps dankbar...bin leider nicht so der Freak auf dem Gebiet ;)

mfg Alex
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835
Copterx V2, LGT 2100 + 3100G Servo, 3x HS-65HB
Funke FX 18
Carson Schattenjäger ( zu verkaufen )
Hype Big Block Stadium Truck ( zu verkaufen )
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 43
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon Torca » 15.04.2009 19:49:05

Habe zwar keine FX18, aber Expo musst Du unbedingt beim LTG einstellen. Habe den kleinen Rex mit 30% Expo versucht zu fliegen, da war mir das Heck viel zu wild. Fliege mit 50% Expo am Heck. Den GY401 stellt Du auch im Normalmodus ein. Dual Rate sollte Deine Funke auch haben, meistens wird es als D/R abgekürzt.
Im Heliwiki gibt es noch eine Anleitung zum einstellen des LTG
Hier der Link
http://wiki.rc-heli-fan.org/index.php/Einstellung_LTG2100_(von_Snowboarder)
Gruß Torben


Mini Titan E325, 3x Hitec HS-65MG, Motor: 450F,Jazz 40-6-18,Gyro 401 mit FS BB 61 Carbon Speed Digital Cool
Raptor 50 Titan, TS & Gas: S3152, Pitch: S9255, Gyro 401 mit S9254, Hatori 522,Tuningkupplung ect.
T-Rex 250 Combo, LTG 2100 mit LTS 3100

Sender: Spektrum DX7
Lader: RC-Power X-Charge 220EQ Set

http://www.Torca.de
Torca
Benutzeravatar

 
Beiträge: 242
Alter: 30
Registriert: 5.5.2007
Wohnort: Ganderkesee

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ER Corvulus » 15.04.2009 19:56:40

Dualrate auf 100 heist einfach: wenn vorhanden, zum proggen ausschalten ..

Servo-weg Gier auch voll aufdrehen, sonst reichts halt u.U. nicht zum proggen. Zum fliegen ruhig erst mal bischen weniger ...

erst mal lieber _mit_ >50% expo beim LTG - besser ist das ;)- runterdrehn wenn er Dir um die Mitte zu lahm ist, kannst immer besser als hochdrehen während der Heli 3 Piros/sec macht nur weil Du den Gierknüppel angeschaut hast :drunken:

bei dem Heli mit dem 401 brauchst Du Expo normalerweise nicht.

Grüsse Wolfgang
Hier gehts zum Frühjahrsputz
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: PlanLosRumBolzer
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
m-support
 
Beiträge: 17115
Alter: 47
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ex_cali » 15.04.2009 20:03:59

Ok korrigiert mich wenn ich was falsches schreibe ^^
also Expo auf 50 damit das Heck wenn ich es ansteuere nicht zu wild wird..
Den Servoweg dreh ich voll auf, kann den ja dann am Gyro begrenzen falls mech. was ansteht!

Was ich noch net versteh, wozu dualrate gut ist oder was es macht...
Eins dann noch, beim einstellen des Senders flackert die 2te Led nur und kein Dauerlicht, wurde der Sender trotzdem erkannt?

mfg
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835
Copterx V2, LGT 2100 + 3100G Servo, 3x HS-65HB
Funke FX 18
Carson Schattenjäger ( zu verkaufen )
Hype Big Block Stadium Truck ( zu verkaufen )
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 43
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon Torca » 15.04.2009 20:09:17

Ja lieber erst 50% Expo auf das Heck geben.
Servoweg voll öffnen auch richtig


Thema Dual Rate:
http://wiki.rc-heli-fan.org/index.php/Dual_Rate

Die LED flackert, dies ist so richtig. Sie leuchtet also nicht konstant, Der Sender ist somit erkannt. Die Anleitung enthält dort einen Fehler
Gruß Torben


Mini Titan E325, 3x Hitec HS-65MG, Motor: 450F,Jazz 40-6-18,Gyro 401 mit FS BB 61 Carbon Speed Digital Cool
Raptor 50 Titan, TS & Gas: S3152, Pitch: S9255, Gyro 401 mit S9254, Hatori 522,Tuningkupplung ect.
T-Rex 250 Combo, LTG 2100 mit LTS 3100

Sender: Spektrum DX7
Lader: RC-Power X-Charge 220EQ Set

http://www.Torca.de
Torca
Benutzeravatar

 
Beiträge: 242
Alter: 30
Registriert: 5.5.2007
Wohnort: Ganderkesee

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ex_cali » 15.04.2009 20:18:30

ok Thx für eure Hilfe so spät noch ;)!
Da der Heli noch net da ist , wirds wohl noch dauern bis ich ihn im Einsatz habe ^^
Aber ich denke ich werd das dann schaffen.

Wie ist das wegen BEC Spg. habe das über nen normalen Regler halt, ich messe 5V. Kommt der Gyro damit zurecht oder eher schlecht?

mfg
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835
Copterx V2, LGT 2100 + 3100G Servo, 3x HS-65HB
Funke FX 18
Carson Schattenjäger ( zu verkaufen )
Hype Big Block Stadium Truck ( zu verkaufen )
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 43
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon torro » 15.04.2009 20:21:27

ich hab erst gestern den ltg mit ner fx18 geproggt.
finless bob hat n paar videos für den hitec gemacht, ist ja baugleich.

der stellt den servoweg auf volle kanne, bei fx18 also 125, dualrate??? nie gehört, was ich ned weiß, macht mich ned heiß...
laut bob wird dann vorm einstellschweben der servoweg wieder auf 100 reduziert und per servoweg dann auch die piro-rate eingestellt.
soll heißen, wenn sich der heli zu schnell dreht, servoweg runter, beim gegenteil, das gegenteil... :mrgreen:

beim proggen hatte ich auch beide kreiselsens auf 0.
laut bob einfliegen im normal-mode bei 32% sens, drift per verschiebung des servos ausgleichen.
leider fehlen mir noch ein paar teile, bis ich zum einschweben komme :(
Heli´s:
Rex450SE V2 im aufbau YGE-40 mit 8er Scorpion, 3 HS65MG, ltg2100 mit 3100, sls zx
Eco Pic V2, Alu komplett, Board- und brushless, im Hughes-Dress befunkt von FX-18 V2
befeuert von 4 SLS ZX 900 und dem Kokam "Opa" 910mAh (200 Zyklen aufwärts)
Blade mcx, sooo süß der kleine!
torro
Benutzeravatar

 
Beiträge: 224
Alter: 28
Registriert: 15.12.2008
Wohnort: Lahr

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ex_cali » 16.04.2009 06:24:08

wo finde ich dieses video vom einstellen , hab ja nur eine kreiselsens. zum verändern !
Weiß jemand wie empfindlich der Gyro bez. BEC Spannung ist ?

mfg
GAUI Hurricane - Futaba S9254 + 3x S3152 - GY 401 - Schulze 835
Copterx V2, LGT 2100 + 3100G Servo, 3x HS-65HB
Funke FX 18
Carson Schattenjäger ( zu verkaufen )
Hype Big Block Stadium Truck ( zu verkaufen )
ex_cali
Benutzeravatar

 
Beiträge: 43
Registriert: 23.6.2007
Wohnort: Hainfeld

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon Mc Nizz » 16.04.2009 07:09:15

Soweit ich mir das bisher versucht habe zu erklären, dient die Erhöhung der Dualrate dem Zweck der Servowegbegrenzung.
Soll heissen, das der volle Servoweg sozusagen eingelernt wird, damit der Gyro den größtmöglichen Spielraum zum arbeiten hat.

Wenn man Dualrate dann wieder auf 100 zurück dreht, kann man natürlich auch nicht mehr als diese 100% über den Sender ansteuern.
Aber der Gyro weiß nun, wie weit er den Servo drehen darf, wenn er denn wirklich müßte.
Dadurch wird der Head Hold Modus noch genauer, bzw. auch bei härtesten Manövern schlechter aus der Ruhe gebracht.

Zur Spannung kann ich sagen, dass meiner mit 5 Volt läuft...
Gruß,

Heiko
------------------
Thunder Tiger MiniTitan E325 3D (crashfrei)
orig. Motor und Regler
3 x HS-65HB
LTG2100T / HSG-5083MG
AR6200 Receiver

-------------------
ParkZone F4U Corsair (1. Erdung durch Fremdverschulden)
orig. Motor und Regler
AR500 Receiver

-------------------
DX6i mit Näckschträp

Phoenix Sim. + Updates :richard:
Mc Nizz
Benutzeravatar

 
Beiträge: 149
Alter: 30
Registriert: 2.2.2009
Wohnort: 28199

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon Mc Nizz » 16.04.2009 07:43:11

ER Corvulus hat geschrieben:Dualrate auf 100 heist einfach: wenn vorhanden, zum proggen ausschalten ..


Das verstehe ich genau anders herum und so steht es auch nirgends.
Gemäß Anleitung soll doch Dualrate zum proggen voll aufgedreht werden und danach zurück auf 100!
Gruß,

Heiko
------------------
Thunder Tiger MiniTitan E325 3D (crashfrei)
orig. Motor und Regler
3 x HS-65HB
LTG2100T / HSG-5083MG
AR6200 Receiver

-------------------
ParkZone F4U Corsair (1. Erdung durch Fremdverschulden)
orig. Motor und Regler
AR500 Receiver

-------------------
DX6i mit Näckschträp

Phoenix Sim. + Updates :richard:
Mc Nizz
Benutzeravatar

 
Beiträge: 149
Alter: 30
Registriert: 2.2.2009
Wohnort: 28199

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ER Corvulus » 16.04.2009 07:50:25

Bei meiner Mc3030 ist Dualrate auf 100% = Aus (= voller Servoweg), Dualrate auf 10% gibt 10% des möglichen weges... kann sein dass da bei anderen Sender anders geregelt/bezeichnet wird.

Zum einlernen/proggen musst am Sender auf Gier den vollen servoweg haben - wie das bei den einzelnen Funken heisst, geht, üblich bezeichnung ist, habe ich keine Ahnung.

Grüsse Wolfgang
edit voller servoweg dazu
Hier gehts zum Frühjahrsputz
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: PlanLosRumBolzer
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
m-support
 
Beiträge: 17115
Alter: 47
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon Mc Nizz » 16.04.2009 07:58:38

Sehr verwirrend!

Bei Spektrum Funken stellt man den Wert von 100 auf 125 für jede Seite des Servoweges einzeln.
Gruß,

Heiko
------------------
Thunder Tiger MiniTitan E325 3D (crashfrei)
orig. Motor und Regler
3 x HS-65HB
LTG2100T / HSG-5083MG
AR6200 Receiver

-------------------
ParkZone F4U Corsair (1. Erdung durch Fremdverschulden)
orig. Motor und Regler
AR500 Receiver

-------------------
DX6i mit Näckschträp

Phoenix Sim. + Updates :richard:
Mc Nizz
Benutzeravatar

 
Beiträge: 149
Alter: 30
Registriert: 2.2.2009
Wohnort: 28199

Re: LTG2100 Neukauf!

Beitragvon ER Corvulus » 16.04.2009 08:26:23

Ist bei mir auch nicht anders.
Den normeln Servoweg kann/muss ich rechts/links getrennt auf 110% (=maximum bei mc) einstellen.

Zusätzlich _könnte_ ich mir aber noch ein Schalter proggen, mit dem ich dann den Geber-Wert (=Knüppelstellung) begrenzem kann - das heist zb bei 50% Dualrate habe ich bei vollem Knüppelausschlag nur den halben Servo-Weg.

Grüsse Wolfgang
Hier gehts zum Frühjahrsputz
Hier gehts zur Galleria Kaufhof Helis und mehr gallery/album.php?album_id=1816
Status: PlanLosRumBolzer
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
m-support
 
Beiträge: 17115
Alter: 47
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg



RSS-Feed

Zurück zu Gyros



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alexa [Bot] und 1 Gast