freakware.de

T-Rex 600 mit 14S1P A123

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 17:19:58

ToxicTear hat geschrieben:ein 9ner Ritzel gibt es nicht, oder?


Wäre mir nicht bekannt !!?
Aber dieser eine Zahn würde das Problem lange nicht lösen.

Aber vielleicht gibt es ja ein 5er Ritzel, das könnte funktionieren :D:D:D

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Kalle75 am 15.08.2008 17:57:14

Fräs doch einfach paar Zähne in die Welle... sollte reichen dann oder :mrgreen:
TRex 600 CF
Orbit 25-08HE+Jazz 80-6-18
9351 an der TS
Gy611 + 9256 (RIP)
PowerBox Gemini Weiche
GCT X-Pert 600 + X-Tails
FP Evo20 4900, Hyperion VX 5000 25C, Kokam H5 6s

FF9 Super FASST ;)

...und wenn der Freilauf mal klemmt, bin ich damit sicher nicht Align...
Kalle75
Benutzeravatar
Auf virtuellem Tisch Lander
 
Beiträge: 909
Alter: 33
Registriert: 1.4.2007
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 15.08.2008 18:33:42

Also wird´s wohl ein KoraTop 30-12 werden, der hat nämlich 515KV statt 1100KV und ist ein Aussenläufer

... und darf nur 15 000 drehen. :wink:

für 12s ist eigentlich der 30-14 da.

frag kontronik, aber lass dir kein kira 650 andrehen.
:oops:

am besten du nimmst einfach den pyro 30-12 :)
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 18:56:53

3d hat geschrieben:
am besten du nimmst einfach den pyro 30-12 :)


Hhhhhmmmm :D

Mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt, der hat deutlich mehr Leistung und wiegt auch noch 50 Gramm weniger !
Aber kostet auch mal schlappe 279 Euro :cry:

Ich glaub nicht, das es mir das wert ist. Die Gewichtsersparniss würde mich schon sehr freuen, aber diese Monsterleistung brauche ich nun wirlich nicht !
Aber ich sag ja immer wieder: Abwarten und Tee trinken :D

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 15.08.2008 19:01:47

würde der überhaupt in dein chassis passen?
wenn ja, wüde ich sofort bestellen.
:)

ansonsten...
scorpion hat neue motoren, aber keine ahnung, welcher am besten geeignet wäre.
leider geben sie die max.drehzahl nicht an.
Zuletzt geändert von 3d am 15.08.2008 19:20:24, insgesamt 1-mal geändert.
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 19:17:30

3d hat geschrieben:würde der überhaupt in dein chassis passen ?


In mein Chassis bekomme ich jeden denkbaren Motor, auch wenn der ein Durchmesser von 60mm hat :D

Eine E-Mail habe ich soeben an Kontronik verfasst, mal sehen was sache ist :?:

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 15.08.2008 19:21:32

In mein Chassis bekomme ich jeden denkbaren Motor, auch wenn der ein Durchmesser von 60mm hat

dann wäre auch der actro 32-3 ne gute alternative. :)
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Kalle75 am 15.08.2008 19:35:42

Matze... hast PN :mrgreen:
TRex 600 CF
Orbit 25-08HE+Jazz 80-6-18
9351 an der TS
Gy611 + 9256 (RIP)
PowerBox Gemini Weiche
GCT X-Pert 600 + X-Tails
FP Evo20 4900, Hyperion VX 5000 25C, Kokam H5 6s

FF9 Super FASST ;)

...und wenn der Freilauf mal klemmt, bin ich damit sicher nicht Align...
Kalle75
Benutzeravatar
Auf virtuellem Tisch Lander
 
Beiträge: 909
Alter: 33
Registriert: 1.4.2007
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 19:42:18

3d hat geschrieben:
In mein Chassis bekomme ich jeden denkbaren Motor, auch wenn der ein Durchmesser von 60mm hat

dann wäre auch der actro 32-3 ne gute alternative. :)


Schön 3D,
ist ja fast ein Schnapper aus Napper mit seinem 259 Euro im Gegensatz zum Pyro mit seinem 279 Euro !
Vielleicht bekomme ich zu meinem Motorola noch einen Motorroller, falls du die Handywerbung kennst ??????? :lol::lol::lol::lol:

Jetzt mal ganz im Ernst,
Das sind beides sicher Monster geile Motoren, vielleicht wäre das was für dich 3D. Aber ich bin mindestens noch eine Saison davon entfernt um die Berechtigung zu haben, soviel Leistung im Heli zu fliegen ! :oops:

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 19:45:28

Kalle75 hat geschrieben:Matze... hast PN :mrgreen:


Ja du bekommst auch noch eine, ich bitte um Geduld !
Ich muß Reflektieren, so einfach geht das nicht :twisted:

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 15.08.2008 20:07:21

vielleicht wäre das was für dich 3D

klar, wenns in mein chassi passen würde, hätte ich es schon drin. :roll:

ich bin mindestens noch eine Saison davon entfernt um die Berechtigung zu haben, soviel Leistung im Heli zu fliegen

"haben wollen" reicht vollkommen als berechtigung. :wink:

also bleibt eigentlich nur noch der scorpion, oder ein pletti.
beim orbit bin ich mir aber nicht sicher wie der 30-14 so geht.
mit dem 30-12 würde es auch gehen, dürftest aber nur um 55% fliegen (für den jive kein problem)

hier der scorpion (170€)
http://www.trextuning.com/blog/?page_id=604
Zuletzt geändert von 3d am 15.08.2008 20:16:06, insgesamt 1-mal geändert.
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 20:14:42

3d hat geschrieben:
vielleicht wäre das was für dich 3D

klar, wenns in mein chassi passen würde, hätte ich es schon drin. :roll:

ich bin mindestens noch eine Saison davon entfernt um die Berechtigung zu haben, soviel Leistung im Heli zu fliegen

"haben wollen" reicht vollkommen als berechtigung. :wink:


Ja ne, aber die Geldbörse :cry:

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 20:28:51

3d hat geschrieben:
mit dem 30-12 würde es auch gehen, dürftest aber nur um 55% fliegen (für den jive kein problem)


Da kann ich dir nur recht geben, der Jive funktioniert im Teillastbereich wie Schmitz Katze !
Selbst bei 45% Öffnung funktioniert die Drezahlregelung vorbildlich, kaum zu glauben aber war :D(und ist auch anschließend lauwarm!) Ist echt die Mutter aller Regler :D

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon tor_32049 am 20.08.2008 11:00:18

Hallo,

Das Ganze geht auch in etwas entschärfter Version und deutlich günstiger. Mein Rex flieg ich mit 12s1p A123, einem TURNIGY Sentilon100A HV Steller und einem Z-Power30 800KV mit 14er Ritzel. Motor und A123 gehen nach knapp 6 Min. Flugzeit auf ca. 60°C, der Steller bleibt kalt. Motor und Steller kosten jeweils 100,- $. Allerdings finde ich die neuen Scorpion Motoren HK4025 mit 740 KV oder 630KV mehr als interessant bei einem Preis von 116,-$. Ich warte mit dem bestellen noch auf die neue HV Reglerserie von Scorpion, die mir einen sehr pfiffigen Eindruck macht. Bei einem Preis von 170 Dollar liefern die eine Prog Karte mit, die kabellos wie eine TV-Fernbedienung funktioniert.... sabber!

Gruß Thorsten
T-Rex 600 CF: 12s1p A123, Z-Power30, TURNIGY Sentilon, Radix, Gy401, MX16s

Wenn du den Heli nicht mehr siehst, fang an auf dem Boden zu suchen...
tor_32049
Benutzeravatar

 
Beiträge: 220
Registriert: 22.9.2006

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Spoon am 22.08.2008 20:58:37

Hallo,

Hammerbeitrag hier, hoffe bin auch bald in der Lage solche Geräte zu fliegen. :bounce:
Matze, muss gestehen, einen GEILEN Heli hast Du da aufgebaut, Respekt!!!

Grüße Alex
T-Rex 450S, JAZZ 40-6-18, 3xHS65, GY401 mit HS56
T-Rex 600, Align Regler+BEC u. Motor 600XL, 3x3152, GY401 mit 9254, GCT X-Pert
Graupner MX16s
Spoon
Benutzeravatar

 
Beiträge: 16
Alter: 28
Registriert: 22.8.2007
Wohnort: Braunfels

VorherigeNächste


Zurück zu T-Rex 600E



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ploettel, Xmodder und 1 Gast


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!