www.ha-di.de microhelis.de

easystar setup günstig und fliegbar

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Gerry1973 am 28.08.2008 19:24:04

Sinnvoll bei der Easy Star ist eine Vergrösserung des Seitenruders, das Original ist einfach zu winzig.

Ich hab dazu einfach stärkere PVC-Folie aufeinander geknickt, den Knick mit CA festgeklebt, das offene Ende etwas gespreizt und mit CA ans Seitenruder geklebt, so dass ich jetzt ca. doppelte Tiefe vom Seitenruder hab.

So wendig kannte ich die Easy Star noch nie ;)

Querruder lohnt sich bei unserem Modell nimmer, dafür ist die schon zu lädiert, aber fliegt nach wie vor schön.
Selbst kontrollierter Rückenflug ist drin ;)

Ausstattung: Servos unbekannten Herstellers, aber sehr billig, Lipofly 35 (ist aus der Twin Star über gewesen, Empfänger R138F (ebenfalls aus der Twin Star), Akku derzeit nen 7Zeller Kan 1100, fliegt aber demnächst mit 2200mAh 3S China-Akku.

Grüsse,
Gerry
*** Harry Potter und der Fluch der Technik*** ;)
Gerry1973
Benutzeravatar

 
Beiträge: 3388
Alter: 34
Registriert: 30.12.2004
Wohnort: Ahnatal/Kassel

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon tracer am 28.08.2008 19:31:44

sunset hat geschrieben:sorry Micha, aber ich leide häufig an Zeitmangel, kann also das Forum noch nicht so gut kennen, und... nicht böse nehmen - das wird hoffentlich bald besser.

Na, aber durch Holger hast Du doch schon einiges gehört/erfahren, oder? *g*
Joker 2 :: FASST :: GY611
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 41770
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon boOn am 29.08.2008 11:04:03

Gerry1973 hat geschrieben:2200mAh 3S China-Akku.



Nehm dir für ca 40euro einen 2200er 3s von Stefansliposhop.de
Lieber was mehr zahlen aber dafür gute Akkus bekommen ! Ich flieg die ausschließlich, top Qualität ...
Meine Ausrüstung :
-Easy Star mit Align 430L, Zoo Control Regler, SLS 3s 2200er ZX LiPo Querruder , Schwenkbare 2,4ghz Kamera
-Eigenbau Lazy Bee, Pichler Nano 9g Brushless, Pulsar XC-6LT, 2s 600er LiPo
-Parkzone Typhoon 2 3D mit 3s1P 2200er LiMn-Po Akku
-Graupner MX-12
-X-Peak +
-Robbe euqalizer
boOn
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 115
Alter: 18
Registriert: 20.7.2008
Wohnort: Olzheim

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Aeroworker am 30.08.2008 20:29:01

öhhhmm.... 3s für den standard 400er 6V Motor?..... den Fehler hab ich mal mit der TS II gemacht.....flog ganz gut..... bis... naja.... *gg*
_.-._.-._.-._.-._.-._
Gruß,

Holger
_______________________



"es gibt 2 Dinge die unendlich sind: das Universum und die Dummheit der Menschen, wobei ich mir beim Universum nicht wirklich sicher bin"; Albert Einstein
Aeroworker
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2947
Alter: 45
Registriert: 4.9.2005
Wohnort: Nahe

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Aeroworker am 30.08.2008 20:53:22

hihi... ich möchte mal ne Geschichte erzählen....

Bine (Sunset) hat ja als allererstes Flugobjekt von mir einen Silverlit Flieger geflogen..... es war schönes Wetter,

kein Wind.... und hier wo sie wohnt hat sie etwa 5 Fußminuten entfernt einen kleinen Park mit einer Wiese.

Ich schätze die Wiese mal so etwa 20m breit und etwa 60-70m lang..... umringt von hohen Bäumen und Kleingärten....

sie fliegt, und fliegt und fliegt..... einmal in so nen kleineren Baum..... konnten wir wieder runterschütteln...

nicht viel später in einen sehr großen Baum, auch noch auf einem Kleingartengrundstück... kletterversuche würden schon an dem dicken unten Astlosen Stamm scheitern..... der Flieger ist auch in dem Baum nicht zu sehen, also abgeschrieben.... von mir jedenfalls....

Bine erzählt die Geschichte auf ihrer Arbeit, und bekommt von einem Kollegen einen Airlifter in die Hand gedrückt.... und den ist sie heute geflogen. Auf der Wiese wo ICH wohne..... ich hatte ja vorher gedacht: Das kann keine Probleme geben, Platz ohne Ende, nur ein einziger Baum.... und der noch hinter uns......


ok... sie hat genau DEN Baum als Landeplatz ausgesucht. War aber kein Problem.... ich konnte ja stückweise hochklettern und den Flieger runterschütteln..... während Bine unten Anweisung zum schütteln gegeben hat *g*....

mit solch großartiger zusammenarbeit haben wir den Airlifter natürlich schnell wieder am Boden gehabt. ;-)

aber wie das so ist mit den ersten Flugminuten..... der Flieger ist wie ne Katze... erstmal muss er testen wie weit er sich aus der Kontrolle entziehen kann....

also fliegt das freche Ding einfach sehr hoch... und (für ein Spielzeug) auch noch recht weit weg....so weit bis der Empfang wegbleibt und die Motoren einfach ausgehen. aber er segelt ja noch etwas weiter..... in so einen Busch.... und bleibt auf etwa 1,5m höhe in den Ästen hängen..... Ich habe das gefilmt.
Wir gehen also dahin...... auf der Wiese ,...... Richtung Flieger...... ich kann ihn schön sehen.... gehe auf eine kleine Erhebung..... und noch dichter ran und als ich so das Hügelchen geschafft habe......

Ein Tümpel..... umrahmt von Büschen..... und am anderen Ufer in dem Busch..... unter sich das Wasser..... ruht sich der Flieger aus.....Na Klasse!

Alles weitere wurde zum Abenteuer.... um den Tümpel rumgehen, durch Brennesseln und durch Spinnenreviere, durch dichtes Unterholz, unter den Büschen die Waagerecht vom Ufer über den Tümpel gewachsen waren.... also der Flieger hing etwa 3m vom Ufer entfernt wirklich über Wasser! Natürlich hatten wir keine geeigneten Badesachen dabei....

Aber sie hat den Flieger wieder. Und ich alles auf Video..... einfach Göttlich! Und sie gibt nicht auf.... gleich nach der Rettungsaktion haben wir den Flieger geladen und sie ist wieder geflogen!

Habe ich ne klasse Freundin? oder hab ich ne klasse klasse Freundin!

Ich bin richtig Stolz auf sie!
_.-._.-._.-._.-._.-._
Gruß,

Holger
_______________________



"es gibt 2 Dinge die unendlich sind: das Universum und die Dummheit der Menschen, wobei ich mir beim Universum nicht wirklich sicher bin"; Albert Einstein
Aeroworker
Benutzeravatar

 
Beiträge: 2947
Alter: 45
Registriert: 4.9.2005
Wohnort: Nahe

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon sunset am 30.08.2008 21:49:04

....mal wieder die Kopierfunktion vergessen - wie ich das hasse :twisted:

Also nochmal - soweit ich das Getippsel wieder zusammenbekommme....

@ Gerry: Vielen Dank für deinen Hinweis mit dem Seitenruder, den Holger mir anhand eines Blattes Papier beispielhaft demonstrierte. Den werde ich dann umsetzen, sobald ich den/die EasyStar mindestens einige Male geflogen bin und eine Veränderung brauche. Z. Zt. möchte ich einfach nur den Flieger in die Luft bekommen, ihn dort ohne Sprachsteuerung lenken und verfolgen können - da ist Schnelligkeit/Wendigkeit nicht meine Priorität :shock:

@ Micha: Ja du hast Recht, ich bekomme durch Holger wirklich ein wenig aus dem Forum mit, leider nicht intensiv genug. Da ich sehr langsam lese, würde ich ihn ständig ausbremsen. Künftig - also seitdem ich mich entschieden habe, es zu versuchen - wird er mit Nachfragen meinerseits und Erklärungen seinerseits leben müssen, mal schauen, wo seine Geduldsgrenze liegt :oops:

@ BoOn: Na, da war Schatz mal wieder schneller, schließlich lese ich nicht nur langsamer, ich denke scheinbar auch enorm langsam...

@ Schatz: Hmmm.... dein Beitrag fängt ja schon mal gut an - schönen Dank für deine verständnisvollen Worte - der Silverlit wird natürlich nicht ersetzt, schließlich wird er (hoffentlich) im Herbst wieder in deinen Besitz zurückgehen, sonst muss ich mir was überlegen...
Tja, was soll ich sagen; soviel zu unkaputtbar, aber über irgendwelche Bäume, die in die "geplante" Flugroute springen, haste mich nicht aufgeklärt *grummel ....aber schön, dass jetzt jeder in allen Einzelheiten informiert ist und weiß, was für ein Sturkopf ich bin - und trotzdem hatte ich heute irre bombastisch viel Spaß (auch wenn wir mehr Zeit damit verbrachten, den Flieger wiederzubekommen), ich danke dir!!!
___________________
Viele Grüße
Bine
sunset
Benutzeravatar

 
Beiträge: 18
Alter: 42
Registriert: 2.7.2008
Wohnort: Hamburg

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Jürgen110 am 31.08.2008 09:43:01

sunset hat geschrieben:
@ Wendy: hmmm, ich denke die Festlegung ist bereits erfolgt, nachdem ich gehört habe, dass der Easyglider Querruder - sprich NOCH eine zusätzliche Funktion - hat!



Moin,

falls Interesse, könnte ich noch eine Alternative aufzeigen :lol:

Ich habe 2 Modelle von einem befreundeten Modellbaukollegen vor der "Entsorgung in der Tonne" gerettet.
War ein Robbe Student (schon weitergegeben) und ein Floh von Conzelmann.
Der Floh ist also noch da!

Ist ein Styromodell, und hat ebenfalls "nur" Höhe und Seite.
Antrieb ist eine 280er Bürste mit Getriebe (drin).
Regler und Servos sind ebenfalls drin.
Spannweite ist 130cm , Gewicht mit 440-500 Gramm angegeben.

Er könnte eine Reinigung und etwas Farbe vertragen, macht aber sonst einen guten Eindruck :wink:

Wenn du ihn haben möchtest, ist es deiner :):)
Ich muss dann nur sehen wie ich den Transport/Versand gestalte :oops::lol:
So ein 1,50m Paket habe ich nicht :?


Ich mache gleich mal 1-2 Fotos von dem Flieger...
Mit freundlichen Grüssen
Jürgen

Bild
Jürgen110
Benutzeravatar
Mitglied Seniorenstift
 
Beiträge: 2899
Registriert: 21.10.2004

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Jürgen110 am 31.08.2008 09:51:43

Hier die Bilder:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüssen
Jürgen

Bild
Jürgen110
Benutzeravatar
Mitglied Seniorenstift
 
Beiträge: 2899
Registriert: 21.10.2004

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon sunset am 31.08.2008 16:36:55

Hallo Jürgen,

das hört sich ja super an, musst mir nur sagen, was du dafür haben möchtest.

Reinigung & Farbe sollte ich auch als absoluter Anfänger hinkriegen :D
___________________
Viele Grüße
Bine
sunset
Benutzeravatar

 
Beiträge: 18
Alter: 42
Registriert: 2.7.2008
Wohnort: Hamburg

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon tracer am 31.08.2008 16:41:34

sunset hat geschrieben:das hört sich ja super an, musst mir nur sagen, was du dafür haben möchtest.

Du solltest den Beitrag nochmal lesen :)

Kleiner Tipp:
Jürgen110 hat geschrieben:Wenn du ihn haben möchtest, ist es deiner :):)
Ich muss dann nur sehen wie ich den Transport/Versand gestalte :oops::lol:
So ein 1,50m Paket habe ich nicht :?


Geh nen Paket suchen ... :)
Joker 2 :: FASST :: GY611
... und viel Kleinkram.

mfg,
Micha
tracer
Benutzeravatar
Operator
Operator
 
Beiträge: 41770
Alter: 38
Registriert: 18.8.2004
Wohnort: Hamburg

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon boOn am 31.08.2008 16:59:57

Aeroworker hat geschrieben:öhhhmm.... 3s für den standard 400er 6V Motor?


dann nehm nen 7,4V oder geh direkt auf BL ( was meines erachtens am meisten sinn macht )
Easy star ist gut und schön aber für kommende Modelle ist sie fast zu "normal" oder zu "langweilig"
ich hab nach ca. 5-10 flügen bereits auf BL und Lipo umgestellt, danach sogar noch QR dran gebastelt.
Meine Ausrüstung :
-Easy Star mit Align 430L, Zoo Control Regler, SLS 3s 2200er ZX LiPo Querruder , Schwenkbare 2,4ghz Kamera
-Eigenbau Lazy Bee, Pichler Nano 9g Brushless, Pulsar XC-6LT, 2s 600er LiPo
-Parkzone Typhoon 2 3D mit 3s1P 2200er LiMn-Po Akku
-Graupner MX-12
-X-Peak +
-Robbe euqalizer
boOn
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 115
Alter: 18
Registriert: 20.7.2008
Wohnort: Olzheim

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon sunset am 31.08.2008 17:17:27

tracer hat geschrieben:Du solltest den Beitrag nochmal lesen


...ich habe den Text von Jürgen110 gelesen, aber ich bin es nunmal nicht gewohnt, dass ich etwas bekomme, ohne es bezahlen zu müssen.
___________________
Viele Grüße
Bine
sunset
Benutzeravatar

 
Beiträge: 18
Alter: 42
Registriert: 2.7.2008
Wohnort: Hamburg

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Tueftler am 31.08.2008 17:24:32

sunset hat geschrieben:aber ich bin es nunmal nicht gewohnt, dass ich etwas bekomme, ohne es bezahlen zu müssen.

sunset hat geschrieben:Registriert: 2.7.2008

Bist ja auch noch nicht so lange bei RHF :PDa kommt das schonmal vor :oops::oops::oops:
Und bei manchen sogar regelmäßig *schäm*
Gruß
Daniel
__________________________________________________________
Status: Heckschweben, Pirouetten, Nasenschweben, bischen Seitenschweben, Abfangen :oops:
T-Rex, 450TH, 10er Ritzel, 40-6-18, Microhelis-Chassis, SLS-ZX, GY-401, 4xHS56HB, Align Holzblätter 325-Pro
Logo10, SHP XM-12, Jazz 80-6-18, 3xHS85MG, 5S FP-Evo20, Gyro: Telebee, Heckservo: FS500MG, XL-Heck, 550er CFK-Blätter
Microstar Zoom400, BL, SLS ZX 3S2200mAh, 4x TowerPro-Servo, Gyro: MS044
Futaba FF9 2G4
Meine Gallerie gallery/album.php?user_id=1215
1
Tueftler
Benutzeravatar
TEAM-RHF
 
Beiträge: 16419
Alter: 23
Registriert: 27.10.2005
Wohnort: Odenbach/Homburg (Saarland)

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon sunset am 31.08.2008 17:36:26

huhu,.... Holger hier! Hat mal jemand auf die Schnelle nen Link zu einem Foto von Jürgen? Ich habe Bine gerade versucht anhand der Tischordnung in Warburg zu erklären wer er ist.... aber sie braucht ein Foto!!

Danke, Holger (der jetzt mit "viele Grüße, Bine" unterschreibt! :-D)
___________________
Viele Grüße
Bine
sunset
Benutzeravatar

 
Beiträge: 18
Alter: 42
Registriert: 2.7.2008
Wohnort: Hamburg

Re: easystar setup günstig und fliegbar

Beitragvon Tueftler am 31.08.2008 17:42:26

Der Bastler im Hintergrund ist Jürgen :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Daniel
__________________________________________________________
Status: Heckschweben, Pirouetten, Nasenschweben, bischen Seitenschweben, Abfangen :oops:
T-Rex, 450TH, 10er Ritzel, 40-6-18, Microhelis-Chassis, SLS-ZX, GY-401, 4xHS56HB, Align Holzblätter 325-Pro
Logo10, SHP XM-12, Jazz 80-6-18, 3xHS85MG, 5S FP-Evo20, Gyro: Telebee, Heckservo: FS500MG, XL-Heck, 550er CFK-Blätter
Microstar Zoom400, BL, SLS ZX 3S2200mAh, 4x TowerPro-Servo, Gyro: MS044
Futaba FF9 2G4
Meine Gallerie gallery/album.php?user_id=1215
1
Tueftler
Benutzeravatar
TEAM-RHF
 
Beiträge: 16419
Alter: 23
Registriert: 27.10.2005
Wohnort: Odenbach/Homburg (Saarland)

VorherigeNächste


Zurück zu EasyStar



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!

www.kontronik.com