freakware.de

T-Rex 600 mit 14S1P A123

T-Rex 600 mit 14S1P A123

Beitragvon Matze1975 am 14.08.2008 19:35:31

Vorwort für diesen Fred:

1.§ Ich schwöre hiermit nichts weiter als die Wahrheit zu sagen, so wahr mir Gott helfe !
2.§ Jugendschutz: Dieser Fred ist für Menschen die ihr achtzehntes Lebensjahr erreicht haben und eine Genehmigung der Eltern vorweisen können ! Minderjährige sollten diesen Fred sofort verlassen !

Hallo liebe Heligemeinde RC-Heli-Fan.org,

Es kribbelte immer mehr nach was großem, im Dezember 2007 schenkte ich mir zu Weinnachten einen T-Rex 600 GF Baukasten und war happy. :D
Allerdings wußte ich zu diesem Zeitpunkt, in keinster Art und Weise wie ich diesen Reiskocher antriebstechnisch aufbauen werde ! MMhhhh 6S oder 10S Lipo ?
Ah Moment dachte ich, das gibt es doch die A123 Zellen. Ich fing an mich durch dieses Forum und durch das ganze Netz zu wülen um bisschen Klarheit in die Sache zu bekommen. Letzendlich blib ich mit dem Gedanken eines 14S1P A123 Setup hängen und wollte es in die Tat umsetzen ! Hier begann die erste Problematik: 14S1P fertig konfektioniert, inklusive Anschlußkabel, Ballancerleitung, Goldstecker, Schrumpfschlauch wiegen ca. 1050 Gramm, no Way für die Nase des Heli, einfach zu schwer ! Aber ich hielt an den Gedanken weiter fest und fing an mir mein eigenes Chassis in CAD zu designen und in die Tat umzusetzten !

Das Ganze könnt Ihr hier nachlesen: ftopic41519.html

Aber jetzt genug der Worte, jetzt kommen bitter böse Fakten !

Mein Setup:
T-Rex 600 custom Chassis
603 Maniac Rotorblätter
TS: S3152
Gyro: LTG-6100T inkl. LTS-6100
Empfänger: SMC16 SCAN
Antrieb:
Motor: NeuMotors 1515/2Y mit 10er Ritzel
Regler: Jive HV 80+
Akku: 14S1P A123

Gestern war ich das erste mal schweben bei einer Regleröffnung von 70%. Ihr solltet als erstes diesen Fred lesen, den ich gestern gepostet habe um Hintergrund wissen zu bekommen, es lohnt sich wirklich: viewtopic.php?f=168&t=46440

Was ist gestern passiert ?
Wie gesagt, ich war gestern das erste mal mit meinem 600er schweben. Regleröffnung am Jive 70% ich habe so rumgerechnet und war mir sicher das ich ca. 1800-2000 RPM am Kopf habe (ich hatte Angst mit dem RPM-Check zu messen!) !? Die Schweberei dauerte nur ernüchternde 5 Min :shock:Der Heli klang wie eine Turbine vom A380 aber ich dachte das sei normal :lol:(Ich hab wol schon zuviele Alan Szabo videos gesehen!). Heute weis ich, das ich gestern weit über 2400RPM am Kopf gehapt habe und froh bin, die Sache heil überstanden zu haben :oops:Wieso ?

Heute war ich das zweite mal draußen, mit RPM-Check!
Nach dem gestrigem Hinweis von 3D Marius, habe ich mal die Regleröffnung auf 55% gestellt und habe gemessen: 2350 RPM am Kopf, sofort Regler ausgestellt :shock:Ich denk ich spinne !
Regleröffnung auf 45% und gemessen: 2130 RPM am Kopf :shock:Jetzt reicht es denke ich: Noch weiter in den Teillastbereich, wollte ich nun wirklich nicht gehen !

So Heli up,
Ich hab mein 600er in die Luft gehoben, ein paar Piroetten gedreht, leichtes Pitch pumpen, das Heck steht wie angenagelt und die Drezahl ist konstand :D
Jetzt volle Pitchschläge mit +-9 Grad Pitch auf 15 Metern, shit geht der ab, drezahl immer noch konstand ! Das Ganze habe ich ca.15 bis 20 mal gemacht. Bisschen Nasenschweben und wieder volle Pitchschläge, wie ein Anfänger habe ich mich gefühlt. Rundflug habe ich mich noch nicht getraut, ich brauch noch min. 5 Akkus um mich zuberuigen, Gott hatte ich schiss :DNach sehr genau 10 Minuten ist dann die Drezahl eingebrochen, den Timer hatte ich auf 6 Min gestellt :DAllerdings dachte ich nach der Landung, jetzt kommt die Ernüchterung was die Wärme anbelangt ?!

Wärme nach dem Flug, gefühlen mit den Händen:
Regleröffnung: 45% 2130 RPM gemessen bei 0 Pitch auf dem Bodem.
A123 ca. 40 Grad
Jive HV 80+ ca. 35- max. 40 Grad
Motor: ca 45- max. 50 Grad

Fazit:
Ich glaube ich habe bei weitem mehr erreicht, als ich mir vorzustellt habe ! Ich wollte einen 600er mit A123 betreiben, Er sollte ne vernünftige Leistung gepaart mit einer Anständigen Flugzeit haben, mehr eigentlich nicht. Aber das ich ein Setup gefunden habe mit dem man sich regelrecht umbringen kann vor Leistung, war nicht geplant :shock::D

Zum Schluss:

Perfekt :DMir macht aber der Regler sorgen, angeblich soll der Jive ja voll teillastfähig sein !? Aber dazu werde ich auf jeden Fall nochmal Kontronik befragen, ob das Sinn macht ! Ansonsten muß leider der Motor weichen, der dreht mit seinem 1100KV einfach zu hoch, scheint aber tadelos zu funktionieren.

Das mit meiner angestrebten Drezahl von 1800-1900 RPM am Kopft, kann ich mir wohl in die Haare schmieren :lol::lol::lol::lol::lol:

Grüße an euch alle,
Matthias

Und hier noch ein paaar Fotos.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Matze1975 am 02.09.2008 16:01:47, insgesamt 1-mal geändert.
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon oracle8 am 14.08.2008 19:56:51

Hört sich ja sehr gut an!
Dachte die Zeiten der A123 zellen sind gezählt seitem man einen guten 6S 5Ah Lipo für 190€ bekommt. Aber 10min. is schon geil! Und der motor erst wie da durch die haube schaut gg
T-rex 600 GF
Jive 80 LV
Orbit 25-8 HE
SLS ZX 5000
S3152 TS
Gy401 an S9254
Radix 600mm
TT und viel Alu
oracle8
Benutzeravatar

 
Beiträge: 727
Registriert: 17.10.2007
Wohnort: Ergoldsbach

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 14.08.2008 19:59:56

hast echt glück gehabt, daß der rex nicht explodiert ist.
:oops:
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 14.08.2008 20:06:02

oracle8 hat geschrieben:Hört sich ja sehr gut an!
Dachte die Zeiten der A123 zellen sind gezählt seitem man einen guten 6S 5Ah Lipo für 190€ bekommt. Aber 10min. is schon geil! Und der motor erst wie da durch die haube schaut gg


Da hast du recht, die Anschaffung eines 6S Lipo ist sogar etwas billiger als 14S A123.

Aber ich nenne dir immer noch folgende Vorzüge:

Schnelladefähigkeit 10A
1000 Zyklen bei guter behandlung, Lipos schaffen in der Regel je nach Flustil 150 Zyklen !
Eigensicherheit, keine Explosionsgefahr !
Mechanisch robust beim Crash, Lipos können da schon sterben !

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 14.08.2008 20:06:55

3d hat geschrieben:hast echt glück gehabt, daß der rex nicht explodiert ist.
:oops:


Da hast du recht 3D, danke für dein Hinweis !

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon tor_32049 am 14.08.2008 20:14:38

Humpf...! Schwein gehabt, und das bei den Kunststoffblatthaltern wenn ich richtig sehe? Die solltest du gegen Alus tauschen, und wenns nur fürs gute Gefühl ist. Übrigens schont die Hülse über der Blattlagerwelle die Dämpfungsgummis enorm, wenn viel Kraft und Drehzahl anliegt... :-)
T-Rex 600 CF: 12s1p A123, Z-Power30, TURNIGY Sentilon, Radix, Gy401, MX16s

Wenn du den Heli nicht mehr siehst, fang an auf dem Boden zu suchen...
tor_32049
Benutzeravatar

 
Beiträge: 220
Registriert: 22.9.2006

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon helijonas am 14.08.2008 20:28:08

holla da is sicher die post abgegangen vom sound her :-)
musst ja dann 2700 oder sowas drauf gehabt haben !

das einzige was mich noch ein bisschen stört sind a) die servos und b) die pitchwerte :D
bei so einer maschine solltest du vielleicht schon die servos wechseln.
Auf die Dauer hilft nur Pauer

Verkaufe NEUE Ersatzteile für den Rex 450
viewtopic.php?f=14&t=47799&p=647337#p647337 Ausverkauf !!
helijonas
Benutzeravatar

 
Beiträge: 1897
Alter: 17
Registriert: 25.5.2007
Wohnort: Schönwalde (Barnim) , Berlin

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon chrisk83 am 14.08.2008 20:55:15

Mhm ;)momentan flieg ich max. 2300 RPM, allerdings, als ich mit der Ritzellei und der Regleröffnung gespielt habe, hab ich auch 2500 RPM auf dem Tacho gehabt, mit den 90shore Gummis und der Hülze im Kopf.
Der Heli war schön griffig... nur die Flugzeit nicht so berauschend.
Aber ich bin den so durch mein trainingsprogramm geflogen, also so schnell platzt der Rex nicht ;)
Tja, irgendwas ist ja immer ;)
"sponsored" by: http://www.Microhelis.de

Bild
chrisk83
Benutzeravatar

s-support
 
Beiträge: 1811
Alter: 25
Registriert: 24.9.2006
Wohnort: Rehburg-Loccum

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 14.08.2008 21:04:06

also so schnell platzt der Rex nicht

sag das mal "deprite" :oops:
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon -andi- am 14.08.2008 21:04:44

Sers!

schöner Bericht! Is echt nett zu lesen!

Ich freu mich das das mit den LiFePo4 so super klappt! Ich fliege selber 7S LiFePo4 im Hurri - macht echt Spaß, weil die derart schnell wieder voll sin....

Wegen dem Jive - Motor "Problem". ein 9ner Ritzel gibt es nicht, oder? (kenn mich beim 600ter net so aus)

Denke aber wenn der Regler kalt bleibt kann das net so schlecht sein. Auch wenn 45% recht wenig sin - aber ich kenn den Jive noch nicht...

cu
Andi - dem es spaß gemacht hat den bericht zu lesen :-)
Never touch a running system! - Greif NIE in einen laufenden Heli!

Hurricane 550 Z-Power Z20 1470K/V, GAUI 50A, TS: S3151, GY401+S9254, SMC16SCAN mit 7SFePos
T-Rex 450 SE JGF 500TH, Jazz 40, TS: FS60, LGT2100+S9257, Delerin HRZ, SCM16Scan mit 3S 2.2Ah SLS ZX
Lama V3 Phase II Blätter bissi Bling mit 2S 0,8Ah AHA-LiPo
Lader Hyperion EOS 0610i DOU, Graupner Ultramat 14 + Lipo Balancer Plus
MX16s

The memory remains!
20.08.1983 - 18.08.2008
-andi-
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 2189
Alter: 27
Registriert: 20.8.2006
Wohnort: Klagenfurt

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon ER Corvulus am 14.08.2008 23:00:27

echt spannend... ;)
und wenn du einfach mal den Pack auf 12s umlötest (lässt)? Müsstest ja nur das eine kabel 2 zelln früher anlöten... dann kannst den pack ja immer noch zerlegen... (u.U. besser als erst wieder einen neuen neu zu suchen ;)

9er Ritzel mit 5er welle? wie soll das gehen?

Grüsse Wolfgang
wieder daheim :(( ;))
Was Align klebt, braucht der Mensch nicht trennen ...soviel SIG muss sein ;)
ER Corvulus
Benutzeravatar
TEAM-RHF
m-support
 
Beiträge: 14021
Alter: 47
Registriert: 14.4.2005
Wohnort: kurz über Augsburg

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Kalle75 am 15.08.2008 06:12:17

chrisk83 hat geschrieben:also so schnell platzt der Rex nicht ;)


... Doch :(:oops:
TRex 600 CF
Orbit 25-08HE+Jazz 80-6-18
9351 an der TS
Gy611 + 9256 (RIP)
PowerBox Gemini Weiche
GCT X-Pert 600 + X-Tails
FP Evo20 4900, Hyperion VX 5000 25C, Kokam H5 6s

FF9 Super FASST ;)

...und wenn der Freilauf mal klemmt, bin ich damit sicher nicht Align...
Kalle75
Benutzeravatar
Auf virtuellem Tisch Lander
 
Beiträge: 909
Alter: 33
Registriert: 1.4.2007
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon TimoHipp am 15.08.2008 13:12:51

Kleiner Tipp von mir.

Ich hätte mit den Plastikblatthaltern so meine Probleme. Bei dem "Bums" den das Teil hat.

Timo

P.S. geile Sache . Kann den Leistung sünde sein ?!?!
Logo 500 3D*** Ecureuil mit T-Rex 600***T-Rex 600E***T-Rex 450 NewSE V2***Tamiya 1:10 Lkws und diverse Flächenmodelle, versuche mich gerade am Rückenschweben....
Ich helfe gerne und DU ?
https://rc-heli-fan.org/support.php
TimoHipp
Benutzeravatar

support
 
Beiträge: 988
Alter: 35
Registriert: 28.2.2007
Wohnort: Graben-Neudorf

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon 3d am 15.08.2008 13:43:42

welche probleme?
Wo bleibt die Brennstoffzelle?

REX 600 ohne riemen, orbit 30-12 mit jive 60, 2600mAh konions, 3200 kokam, 4000 SLS ZX
radix; 3x bls451; spartan + 9254
funke ohne servomonitor
3d
Benutzeravatar
no more comment
 
Beiträge: 5039
Registriert: 6.3.2007
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Re: ---- Terminator T-Rex 600 mit 14S1P A123 ----

Beitragvon Matze1975 am 15.08.2008 17:16:25

Hallo Leute,

Ich war eben das dritte mal fliegen. Heute war ich schön ruhig, nicht so aufgeregt wie die letzten beiden male ! Ich habe soeben mein ersten richtigen Rundflug mit achten und gib Kette gemacht, oh Gott hat das Spaß gemacht :D:D6 Minuten mit 2100RPM der komplette Antrieb war nur lauwarm !

So, da das Ganze zwar mit 45% Regleröffnung funktioniert aber ich auch gern auf IDLE1 1800 RPM hätte, wird leider der Motor weichen :(
Also wird´s wohl ein KoraTop 30-12 werden, der hat nämlich 515KV statt 1100KV und ist ein Aussenläufer. Davon mal abgesehen möchte ich auch ein Setup was im optimalen Wirkungsgrad arbeitet ! 14S1P werden auf jeden Fall bleiben, das ist echt das ideale A123-Setup für den 600er, man hat power ohne ende und noch ne wirklich gute Flugzeit.Aber zu dem KoraTop werde ich auf jeden Fall Kontronik befragen, bevor ich mir den zulege !

Gruß
Matthias
T-REX 600E mit Fepo4 Custom Chassis
DMFV Form II Versichert
Sorry für meine Rechtschreibung, habe einen Gendefekt. Ich habe LRS in meiner DNS :-)
Matze1975
Benutzeravatar

 
Beiträge: 383
Alter: 32
Registriert: 27.6.2007
Wohnort: Hamburg

Nächste


Zurück zu T-Rex 600E



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Willst Du RHF supporten?
Mit jedem Click auf ein Werbebanner unterstützt Du auch das Forum!

rcHeli-store.de