www.miwo-modelltechnik.at www.helifan.de

Programmieren von Steller/Regler

Programmieren von Steller/Regler

Beitragvon skysurfer » 08.12.2004 09:34:19

Moin Gemeinde,

da mein T-Rex nun fast fertig gebaut ist, kommt nun demnächst die Elektronik dran.
Als Regler verwende ich den Tsunami30.
Der Regler soll im Reglermodus betrieben werden und über einen Schalter an der Funke ein- bzw. ausgeschaltet werden.
Die Drehzahl soll über den Regler hochgefahren werden.
Wie muss der Regler programmiert werden :?::?:

Bild

"Battery Typ" ist klar -> es wird ein 3-zellen lipo verwendet

"Low voltage protection" ist klar -> „reduce power“ (bei einsatz ohne liposafer) und LiPo's

"Other Features" ist unklar (auf keinen Fall „RPM limit“ da ein BL eingesetzt wird), aber für was ist die Funktion "active free wheeling" :?::?:

"RC Signal" ist unklar. Wird das nicht automatisch über die funke vorgegeben :?::?:

"Motor Control" ist unklar. Für was ist "control speed" und für was "startup-power" :?::?:
Was bedeuten die zahlen 1-50 :?::?:(vielleicht die drehzahl in tausend z.B. 20 entspricht 20.000 upm)

"RPM Control" ist unklar. Für was wird diese funktion benötigt :?::?:("active RPM control" = reglermodus :?::?:)
"max. frequency Hz" Für was wird diese Funktion benötigt :?::?:

"Temperature" ist wieder klar. (auf keinen Fall verwenden, sonst bohrt sich der Heli in die Erde, wenn der Motor bei erreichen der Temp. ausschaltet)

"Frequency" ist unklar. Für was wird diese Funktion benötigt :?::?:

Fragen über Fragen :(:(

Ich hoffe auf sehr viele informative Antworten aus denen sich vielleicht ja eine Einstellanleitung im PDF Format erstellen liese :lol::lol:
Zuletzt geändert von skysurfer am 12.12.2004 08:44:27, insgesamt 1-mal geändert.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

1 Heaven Up, 1 Invertet Sunrise, 1 T-Rex 450, 1 Picco Clone, 1 HK450, 1 Walkera 4#3B
Sender: EVO9 FASST 2,4 GHz
skysurfer
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 3544
Alter: 46
Registriert: 16.10.2004
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

Beitragvon Agrumi » 08.12.2004 10:20:26

hi hans-peter,

hier ist ein (altes) deutsches bild von der software.
und hier ist die neuere deutsche beschreibung dazu. :roll:



Bild
Gruß Alexander Bild
http://www.hubi-tuning.de :wave:

MPX Evo-9 mit Jeti Duplex 2,4GHz

"rechtschreibe- und tippfehler jeder art sind nur ein zeichen meiner geschwindigkeit und ich bitte sie, gelassen darüber hinweg zu lesen"
Agrumi
Benutzeravatar
Mitglied Seniorenstift
 
Beiträge: 12149
Alter: 48
Registriert: 19.8.2004
Wohnort: 65329 Hohenstein Rhein/Main

Beitragvon skysurfer » 12.12.2004 08:43:23

moin @ all,

nachdem die ausbeute bis jetzt eigentlich sehr mager ist, will ich diesen thread nochmals hochholen und nochmals meine obigen fragen in die runde werfen.

ich will ungern dumm sterben :(:(

anmerkung: ich bin kein elektronik oder motorenspezie :(:(und will diese materie einfach nur verstehen.
deshalb habe ich diesen thread auch mal umbenannt. als beispiel dient nun halt der tsunami30 regler.
ich hatte mittlerweilen auch kontakt zu joachim aichinger. aber die antworten sind für mich nicht befriedigend.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

1 Heaven Up, 1 Invertet Sunrise, 1 T-Rex 450, 1 Picco Clone, 1 HK450, 1 Walkera 4#3B
Sender: EVO9 FASST 2,4 GHz
skysurfer
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 3544
Alter: 46
Registriert: 16.10.2004
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

Regler/Steller

Beitragvon deft » 12.12.2004 09:51:14

Gu'n Mo'gn,

hab' auch genau damit für den Tsunami 10 begonnen - ist ja prinzipiell das selbe...

Ein Beitrag vorher...

So, oder so ähnlich müsste es sein:

RPM Limit reduziert die Höchstdrehzahl
Free weehling ist eine Art "Freilauf" ohne "Bremse"

RC Signal gibt vor, ob Vollgass auf dem längsten oder kürzesten Signal liegt (Knüppel oben oder unten)
Ist, wie du schon feststelltest auch möglich, den Knüppelweg an der Funke rumzudrehen... aber hier kannste eben zusätzlich noch "feintrimmen"

Controlspeed gibt die Geschwindigkeit der Reglerreaktion bzw. Stellgeschwindigkeit an: 1 träge, 50 schnell

1 bis 50 ist die Steuerfrequenz

RPM Control = on ist Regler, RPM Control = Off ist Steller

mfg

Jens
Gruß Jens
Bild* deft's setup * deft's page * liquid time *
Some people have told me they don't think a fat penguin really embodies the grace of Linux, which just tells me they have never seen a angry penguin charging at them in excess of 100mph. They'd be a lot more careful about what they say if they had. Linus Torvalds
deft
Benutzeravatar

 
Beiträge: 853
Registriert: 6.12.2004
Wohnort: Berlin

Beitragvon skysurfer » 13.12.2004 10:41:53

hi @ all,

hier nun, wie aus diesem thread gewünscht, der e-mail verkehr mit jo:

Hi Hans-Peter,

je mehr "Beschleunigung", desto rascher läuft der Motor bei schlagartigem Gasgeben hoch.
Es sind nicht Sekunden oder Millisekunden gemeint.
Der Wert kann den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden.
Wie lange der Motor bis Vollgas braucht, hängt ja auch von der Konfiguration ab.
Daher kann keine Zeitspanne angegeben werden.

Das selbe gilt für die Anlaufleistung, es ist ein relativer Wert.
Damit soll die Möglichkeit gegeben werden, auch etwas ausgefallenere Motoren
(vor allem Eigenbaumotoren) problemlos zum Anlaufen zu bringen.

Drehzahlregelung ist kein Begriff?
Bei dieser Einstellung (entsprechendes RC-Stetup ist Voraussetzung) wird versucht
eine der Knüppelstellung entsprechende Drehzahl auch bei wechselnder Last einzuhalten.

Aktiver Freilauf ist eine rein elektronische Sache um die Verlustleistung etwas zu reduzieren.
Hat nichts mit einem mechanischen Freilauf zu tun.

"Turbo" gibts bei den Tsunami-Reglern nicht.

Hier eine provisorische Serviceseite für die Tsunamis:
http://www.speedy-bl.com/tsunami/tsunami.htm

In Kürze wird es geben ein Update für den Tsunami10 (neue Version) zur Optimierung der Drehzahlregelung,
und ein Update für den Tsunami30, weil er bei Übertemperatur zu früh abschaltet.

MfG,
Jo



----- Original Message -----

Subject: tsunami steller/regler

hallo joachim,

ich bin im stolzen besitz eines tsunami10 und tsunami30
steller/regler und will diese über den pc einstellen.
die steller/regler werden in e-helis eingesetzt.

in der setup software sind optionen drin, mit denen ich nicht
ganz klar komme und die in der anleitung auch nicht speziell
erklärt werden.
(ich muss auch gestehen, ich habe die regler noch nicht am pc
angeschlossen gehabt)

hierzu mal meine fragen:

1. motorsteuerung:
für was ist die beschleunigung ?
was stellen die werte 1-50 dar ?
sind das sekunden oder millisekunden ?

für was ist die anlauf-leistung ?
was stellen die werte 1-50 dar ?
sind das u/min ?

2. drehzahlregelung:
für was ist regelung aktiv ?
wird damit vom steller in den reglermodus umgeschaltet ?
wie erhalte ich den wert max. freq. hz ?

3. diverse features:
auf was bezieht sich der aktiver freilauf ?
auf den freilauf beim antrieb eines helis ?
auf was bezieht sich der turbo für max. leistung ?

welche softwareversion ist den die richtige um den tsunami zu programmieren ?
die vom 06.11.2004 oder die vom 30.11.2004 ?

würde mich freuen, wenn du mir die sachen ein wenig erklären könntest.

liebe grüsse aus raidwangen
hans-peter alias skysurfer2000 aus dem rc-heli-fan.org forum.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

1 Heaven Up, 1 Invertet Sunrise, 1 T-Rex 450, 1 Picco Clone, 1 HK450, 1 Walkera 4#3B
Sender: EVO9 FASST 2,4 GHz
skysurfer
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 3544
Alter: 46
Registriert: 16.10.2004
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

Re: Programmieren von Steller/Regler

Beitragvon Agrumi » 13.12.2004 10:54:51

skysurfer2000 hat geschrieben:Moin Gemeinde,

da mein T-Rex nun fast fertig gebaut ist, kommt nun demnächst die Elektronik dran.
Als Regler verwende ich den Tsunami30.
Der Regler soll im Reglermodus betrieben werden und über einen Schalter an der Funke ein- bzw. ausgeschaltet werden.
Die Drehzahl soll über den Regler hochgefahren werden.
Wie muss der Regler programmiert werden :?::?:

Bild

1."Battery Typ" ist klar -> es wird ein 3-zellen lipo verwendet

2."Low voltage protection" ist klar -> „reduce power“ (bei einsatz ohne liposafer) und LiPo's

3."Other Features" ist unklar (auf keinen Fall „RPM limit“ da ein BL eingesetzt wird), aber für was ist die Funktion "active free wheeling" :?::?:

4."RC Signal" ist unklar. Wird das nicht automatisch über die funke vorgegeben :?::?:

5."Motor Control" ist unklar. Für was ist "control speed" und für was "startup-power" :?::?:
Was bedeuten die zahlen 1-50 :?::?:(vielleicht die drehzahl in tausend z.B. 20 entspricht 20.000 upm)

6."RPM Control" ist unklar. Für was wird diese funktion benötigt :?::?:("active RPM control" = reglermodus :?::?:)
"max. frequency Hz" Für was wird diese Funktion benötigt :?::?:

7."Temperature" ist wieder klar. (auf keinen Fall verwenden, sonst bohrt sich der Heli in die Erde, wenn der Motor bei erreichen der Temp. ausschaltet)

8."Frequency" ist unklar. Für was wird diese Funktion benötigt :?::?:

Fragen über Fragen :(:(

Ich hoffe auf sehr viele informative Antworten aus denen sich vielleicht ja eine Einstellanleitung im PDF Format erstellen liese :lol::lol:


moin,

so ich versuche es mal......soweit ich helfen kann. :oops::roll:

zu 1. ist klar.

zu 2. ist auch klar...oder?

zu 3.1."Blockierschutz"

bei einer zu großen Stromaufnahme wird der Motor abgestellt,
ein Wiederanlauf ist erst nach "Gas aus-ein" möglich.
Bei Helis darf der Blockierschutz nicht aktiviert werden, da es bei einer harten Regelung mit hoher Stromaufnahme zu keinem Motorstopp kommen darf.

zu 3.2."Vor-Rückwärts"

ist klar...oder?

zu 3.3. "RPM limit"

ist eine drehzahlbegrenzung...also die maximale drehzahl die am motor gewünscht ist.

zu 3.4. "active free wheeling"

kann ich leider nichts zu sagen...einfach mal ausprobieren und dann hier posten!

zu 4. "RC Signal"

RC-Signal kommt von der funke und kann bei Bedarf editiert werden...die auswirkungen kenne ich nicht...also bitte ausprobieren und das ergebniss hier posten.

zu 5.1. "control speed"

ist das Regeltempo...je kleiner der Wert, desto mehr Softanlauf.

zu 5.2. "startup-power"

ist die Anlauf-Leistung...bei etwas ausgefalleneren Motoren bzw. Konfigurationen (kleine Leistung, hohes Rastmoment) kann der Anlauf des Motors optimiert werden.(wenn ein Motor unsauber und ruppig anläuft kann das verhalten mit einer eingabe von 1-50 angepasst werden....wert muß ermittelt werden!)

zu 6. "RPM Control"

ist die Drehzahlregelung!

beim Setup mit der Fernsteuerung im Modus-3 (heli-Modus) wird dieses Kästchen automatisch aktiviert und der erste darauf folgende Lauf ist ein Initialisierungs-Lauf bei dem die Zuordnung Knüppelstellung : Drehzahl festgelegt wird!
...mehr kann ich nicht dazu sagen....sorry.

zu 7.

ist klar...oder?

zu 8."Frequency"

ist die "arbeits-frequenz" vom tsunami...was besser,ist kann ich nicht sagen...einfach ausprobieren und dann bitte hier posten.


mehr weis ich leider im moment auch nicht. :oops:
Gruß Alexander Bild
http://www.hubi-tuning.de :wave:

MPX Evo-9 mit Jeti Duplex 2,4GHz

"rechtschreibe- und tippfehler jeder art sind nur ein zeichen meiner geschwindigkeit und ich bitte sie, gelassen darüber hinweg zu lesen"
Agrumi
Benutzeravatar
Mitglied Seniorenstift
 
Beiträge: 12149
Alter: 48
Registriert: 19.8.2004
Wohnort: 65329 Hohenstein Rhein/Main

Re: Programmieren von Steller/Regler

Beitragvon skysurfer » 13.12.2004 11:13:25

moin alexander,

genauso hatte ich mir das eigentlich bei meinem eröffnungsthread vorgestellt.

echt spiiiitttttzzzzzzeeeeeee *ichmichnunrichtigfreu* 8)8)8)

ich möchte nun aber nochmals auf die unklaren punkte eingehen.

Agrumi hat geschrieben:
zu 3.3. "RPM limit"

ist eine drehzahlbegrenzung...also die maximale drehzahl die am motor gewünscht ist.


muss die den überhaupt eingestellt werden :?::?:(ich meine jetzt speziell für einen heli. ich bin bis jetzt der meinung, das die drehzahl so oder so über den gasweg begrenzt werden muss, damit der motor von vornherein nicht unter volllast läuft und somit der regler noch die möglichkeit hat nachzuregelen.)

wenn ja, wie wird die ermittelt :?::?:

Agrumi hat geschrieben:zu 3.4. "active free wheeling"

kann ich leider nichts zu sagen...einfach mal ausprobieren und dann hier posten!

laut joachim handelt es sich auf jeden fall NICHT UM DEN MECHANISCHEN FREILAUF eines helis sondern um irgendwas elektronisches. da wir diese funktion anscheinend nicht benötigen habe ich dieses thema mal abgehackt.

Agrumi hat geschrieben:
zu 5.1. "control speed"

ist das Regeltempo...je kleiner der Wert, desto mehr Softanlauf.

ist jetzt klar

Agrumi hat geschrieben:zu 5.2. "startup-power"

ist die Anlauf-Leistung...bei etwas ausgefalleneren Motoren bzw. Konfigurationen (kleine Leistung, hohes Rastmoment) kann der Anlauf des Motors optimiert werden.(wenn ein Motor unsauber und ruppig anläuft kann das verhalten mit einer eingabe von 1-50 angepasst werden....wert muß ermittelt werden!)

welches ist hier der standardwert/anfangswert :?::?:25 :?::?:
ich vermute, das dieser wert mit dem verwendeten motor ermittelt werden muss.

Agrumi hat geschrieben:zu 6. "RPM Control"

ist die Drehzahlregelung!

beim Setup mit der Fernsteuerung im Modus-3 (heli-Modus) wird dieses Kästchen automatisch aktiviert und der erste darauf folgende Lauf ist ein Initialisierungs-Lauf bei dem die Zuordnung Knüppelstellung : Drehzahl festgelegt wird!
...mehr kann ich nicht dazu sagen....sorry.

mittlerweilen ist mir bekannt, das ich vor dem pc-setup zuerst ein rc-setup machen muss. den rest werde ich einfach mal, im nicht eingebauten zustand des motors im heli, versuchen.

Agrumi hat geschrieben:zu 8."Frequency"

ist die "arbeits-frequenz" vom tsunami...was besser,ist kann ich nicht sagen...einfach ausprobieren und dann bitte hier posten.


mehr weis ich leider im moment auch nicht. :oops:


meines wissens nach ist die arbeitsfrequenz vom eingesetzten motor abhängig.

auf jeden fall hast du mir nun ein stückchen weiter geholfen. daaaannnnkkkkkeeeee
Zuletzt geändert von skysurfer am 13.12.2004 11:30:53, insgesamt 1-mal geändert.
----------------------
Grüsse Hans-Peter

1 Heaven Up, 1 Invertet Sunrise, 1 T-Rex 450, 1 Picco Clone, 1 HK450, 1 Walkera 4#3B
Sender: EVO9 FASST 2,4 GHz
skysurfer
Benutzeravatar

m-support
 
Beiträge: 3544
Alter: 46
Registriert: 16.10.2004
Wohnort: Nürtingen (bei Stuttgart)

Beitragvon Agrumi » 13.12.2004 11:29:20

hi hans-peter,

"RPM limit" mußt du nicht setzen,kannst du genau so machen wie du es geschrieben hast.

es gibt aber sicherlich anwendungen wo man diese einstellung nutzen muß/soll.

zu "startup power" fang mit 25 an,wenn der motor sauber anläuft war´s das.
wenn nicht,einfach mit den zahlen "spielen". :wink:
Gruß Alexander Bild
http://www.hubi-tuning.de :wave:

MPX Evo-9 mit Jeti Duplex 2,4GHz

"rechtschreibe- und tippfehler jeder art sind nur ein zeichen meiner geschwindigkeit und ich bitte sie, gelassen darüber hinweg zu lesen"
Agrumi
Benutzeravatar
Mitglied Seniorenstift
 
Beiträge: 12149
Alter: 48
Registriert: 19.8.2004
Wohnort: 65329 Hohenstein Rhein/Main

Berlin-Modellbau


RSS-Feed

Zurück zu Elektro-Steller/Regler



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste